Produktion

ZFF ehrt Olivia Colman

Oscarpreisträgerin Olivia Colman erhält beim Zurich Film Festival den Preis fürs Lebenswerk, das Goldene Auge.

23.09.2020 12:10 • von Barbara Schuster
Olivia Colman dreht gerade an der Seite von Colin Firth "Mothering Sunday" (Bild: ZFF)

Oscarpreisträgerin Olivia Colman erhält beim Zurich Film Festival den Preis fürs Lebenswerk, das Goldene Auge. Allerdings kann die britische Schauspielerin aufgrund laufender Dreharbeiten und Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht nach Zürich kommen. Bei der Gala-Premiere ihres jüngsten Films, "The Father" von Florian Zeller, wird sie deshalb am 26. September per Live-Stream dazugeschaltet.

Der Film, in dem Colman die Tochter von Anthony Hopkins spielt, feierte seine Weltpremiere in Sundance und war bereits auf den Festivals in Toronto und San Sebastian zu sehen.

"Olivia Colman zählt zu den besten Charakterdarstellerinnen ihrer Generation. Sie ist eine extrem wandlungsfähige Schauspielerin, die ihren Figuren stets viel Tiefe verleiht", so Christian Jungen, neuer Künstlerischer Leiter des ZFF, in der Ankündigung. Das 16. Zurich Film Festival startet am 24. September.