Kino

Netflix-Film "Trial of the Chicago 7" kommt ins deutsche Kino

Nach Coppolas A24 & Apple TV+ Produktion "On the Rocks" ist der Netflix-Film "The Trial of the Chicago 7" der nächste Streaming-Kandidat, der einen Kinostart erhält - in diesem Fall sogar in Deutschland und Österreich.

21.09.2020 13:23 • von Michael Müller
Der Film "The Trial of the Chicago 7" startet in deutschen und österreichischen Kinos (Bild: Netflix)

Der Spielfilm "The Trial of the Chicago 7" von Aaron Sorkin, der am 16. Oktober weltweit auf Netflix startet, gehört allein aufgrund der Namen vor und hinter der Kamera zu den potenziellen Oscar-Anwärtern 2021. Das Werk wird vor seinem Streaming-Start eine Kinoauswertung in Deutschland und Österreich erfahren. Das bestätigte der Filmwelt-Geschäftsführer Christoph Ott auf Anfrage von Blickpunkt:Film.

"The Trial of the Chicago 7" läuft demnach ab 1. Oktober in ausgewählten deutschen Kinos in der OV- und der OmU-Fassung. In Österreich startet der Film in ausgewählten Kinos ab dem 2. Oktober. Das ist ein Vorlauf von zwei Wochen bis zur Streaming-Premiere.

"The Trial of the Chicago 7" ist top-besetzt: Eddie Redmayne, Sacha Baron Cohen, Joseph Gordon-Levitt, Yahya Abdul-Mateen II und Mark Rylance spielen unter anderem tragende Rollen. Es geht um eine Demonstration anlässlich des Parteitags der Demokratischen Partei im Jahre 1968, die zu blutigen Auseinandersetzungen mit der Polizei und der Nationalgarde führte. Der Film entstand ursprünglich für Paramount, wurde dann aber auf dem Cannes-Markt für 50 Millionen Dollar an den Streamingdienst verkauft.

In den vergangenen Jahren fanden wiederholt Netflix-Filme ihren nicht unumstrittenen Weg in die deutschen Kinos, darunter Oscar-Werke wie "Roma" oder "The Irishman".