Kino

Natalie Blum wird neue Projektleiterin für den Filmtheaterkongress

Als neue Teamleiterin der 100-prozentigen HDF-Kino-Tochter Forum Film übernimmt Natalie Blum zum 1. Oktober u.a. die Projektleitung des jährlich stattfindenden Filmtheaterkongresses.

17.09.2020 10:31 • von Jochen Müller
Natalie Blum (Bild: HDF Kino)

Zum 1. Oktober übernimmt Natalie Blum die Teamleitung der Forum Film Mediengesellschaft. Wie deren Mutterfirma HDF Kino heute mitteilt, wird Blum dann nicht nur als Projektleiterin des jährlich stattfindenden Filmtheaterkongresses übernehmen, sondern auch den Aufbau neuer Geschäftsfelder und der Social-Media-Kanäle vorantreiben und zusammen mit ihrem Team die Optimierung der Dienstleistungsbereiche für die Mitglieder verantworten.

Die Volljuristin und Marketingexpertin kann eine langjährige Erfahrung in der Kinobranche vorweisen. Zuletzt verantwortete sie elf Jahre lang von München aus das Film- und Kooperationsmarketing der Kinopolis-Gruppe und gehörte dem Organisationsteam der Filmwoche München an. Zuvor arbeitete sie zwei Jahre lang in der Darmstädter Kinopolis-Zentrale als Marketing Manager Events & Promotions. Zuvor war Blum drei Jahre lang im Standortmarketing des Kinopolis in Bad Godesberg tätig.

Über ihre neue Aufgabe sagt Natalie Blum: "Ich freue mich sehr darauf, in meiner neuen Funktion viele meiner bisherigen Erfahrungen einbringen zu können. Gleichzeitig sehe ich eine tolle Chance darin, mich meiner Leidenschaft für das Kino noch einmal aus einem ganz neuen Blickwinkel zu nähern."

Forum-Film-Geschäftsführer Jürgen Bode freut sich über den Neuzugang: "Mit Natalie Blum gewinnen wir eine Kollegin, die sich in unserer Branche perfekt auskennt und mit allen Themen ihrer künftigen Tätigkeit bestens vertraut ist. Damit ist sie die optimale Besetzung für diese Position und wir begrüßen sie herzlich in unserem Team."