TV

Annette Kümmel ist neue VAUNET-Vorstandsvorsitzende

Der Verband Privater Medien (VAUNET) hat seinen Vorstand neu gewählt. Die frische Vorstandsvorsitzende Annette Kümmel von ProSiebenSat.1 macht Nachhaltigkeit zu ihrem Thema.

17.09.2020 09:11 • von Michael Müller
Die neue VAUNET-Chefin Annette Kümmel (Bild: ProSiebenSat.1 Media SE)

Am Mittwoch ist Annette Kümmel, Chief Sustanability Officer ProSiebenSat1 Media SE, im Rahmen der Mitgliederversammlung einstimmig zur neuen Vorstandsvorsitzenden des Verbands Privater Medien (VAUNET) gewählt worden. Sie folgt auf Hans Demmel, der nicht erneut kandidierte.

Die frisch gewählte Kümmel sagte zu ihrem Amtsantritt: "Mein klares Ziel ist es, starke Impulse beim Thema Nachhaltigkeit zu setzen und die Bedeutung unserer Mitgliedsunternehmen für unsere Gesellschaft prominent herauszustellen. Als Medienunternehmen haben wir seit jeher ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein - das hat gerade die Corona-Zeit gezeigt und das muss auch die Politik honorieren und die Rahmenbedingungen der privaten Medien schneller und mit mehr Mut zukunftsfähig machen." Kümmel will für das Erreichen dieser Ziele stärker auf Dialog und Partnerschaften setzen.

Claus Grewenig, Bereichsleiter Medienpolitik der Mediengruppe RTL Deutschland, wird neuer Vorsitzender des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia. Er folgt in dieser Funktion Annette Kümmel. Zum stellvertretenden Fachbereichsvorsitzenden wurde Michael Müller, Chief Distribution Officer, Legal & Regulatory und Leiter Medienpolitik ProSiebenSat.1 Media SE, gewählt.

Der Fachbereich Radio und Audiodienste des VAUNET hat Marco Maier, Geschäftsführer der Radio / Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG, als Vorsitzenden, und Nina Gerhardt, Leiterin Medienpolitik & Kommunikation RTL Radio Deutschland, zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Marco Maier folgt in dieser Funktion Klaus Schunk, der sein Amt anlässlich seines Ausscheidens aus der Geschäftsführung von Radio Regenbogen im Juni niedergelegt hatte.

Der VAUNET-Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen: Annette Kümmel, ProsiebenSat.1 Media SE (Vorsitzende), Claus Grewenig, Mediengruppe RTL Deutschland (stv. Vorsitzender), Marco Maier, Radio / Tele FFH (stv. Vorsitzender), Eva Flecken, Sky Deutschland (Schatzmeisterin); Susanne Aigner, Discovery; Christian Berthold, Antenne Thüringen; Kai Fischer, Antenne Niedersachsen; Nina Gerhardt, RTL Radio Deutschland; Sebastian Kocks, Mediengruppe RTL Deutschland, Petra Lemcke, sunshine live; Michael Müller, ProSiebenSat.1 Media AG; Sven Thölen, radio NRW, Torsten Rossmann, WeltN24 (kooptiertes Mitglied).

Mit beratender Stimme gehören für das Technik- und Innovationsforum Christoph Mühleib, ASTRA Deutschland GmbH und Judith Haker, QVC, dem Vorstand an.