Kino

China geht auf 75-Prozent-Auslastung bei den Kinos

Bereits ab 25. September soll in den Kinos in China eine Lockerung der Sitzplatzbeschränkungen erfolgen.

16.09.2020 10:08 • von Barbara Schuster
"Jiang Ziya" kommt nun am chinesischen Nationalfeiertag (Bild: Well Go USA)

Bereits ab 25. September soll in den Kinos in China eine Lockerung der Sitzplatzbeschränkungen erfolgen. Die aufgrund der Eindämmung der Corona-Pandemie verordnete 50-Prozent-Auslastung soll laut der China Film Distribution & Projection Association auf 75 Prozent angehoben werden. Die Entscheidung erfolgt damit pünktlich zu einer für Chinas Unterhaltungsindustrie wichtigen Feiertagswoche (Mondfest, Nationalfeiertag, "Goldene Woche"), in deren Rahmen traditionell viele einheimische patriotische Filme gestartet werden. Wie "Variety" meldet, sollen in diesem Zeitfenster unter den neuen Bedingungen unter anderem Peter Chans Volleyballfilm "Leap", der Animationsfilm "Jiang Ziya: Legend of Deification", die Fortsetzung des immens erfolgreichen "Ne Zha", die aufgrund der Corona-Pandemie im Januar nicht gestartet werden konnte, und "Vanguard" mit Jackie Chan an den Start gebracht werden.