Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Die Hits müssen's richten

Die Trumpfasse stechen weiterhin in den deutschen Kinos: "Tenet" und "After Truth" halten souverän die Spitze, "New Mutants" startet auf Platz drei. Das strahlende Spätsommerwetter ist ein Problem.

11.09.2020 06:53 • von Thomas Schultze
Weiter zuverlässig: "Tenet" (Bild: Warner Bros.)

Die Trumpfasse stechen weiterhin in den deutschen Kinos, während in ganz Deutschland die Sonne scheint und zum Verweilen an öffentlichen Plätzen einlädt: Tenet" und After Truth" halten souverän die Spitze. "Tenet" beginnt sein drittes Wochenende mit 25.000 Besuchern und 240.000 Euro Umsatz. Bis Sonntag sollten weitere 175.000 Zuschauer drin sein; die erste Besuchermillion in den deutschen Kinos seit Nightlife", der im Februar gestartet wurde, ist greifbar nah. "After Truth" meldet 21.500 Kinogänger und 180.000 Euro Einspiel und steuert auf ein zweites Wochenende mit 150.000 Besuchern zu. Als zweiter Film seit dem Lockdown wird es dem Erotikdrama gelingen, die 500.000-Zuschauer-Marke zu passieren.

New Mutants" startet auf Platz drei mit 6500 verkauften Tickets und 55.000 Euro Kasse in 418 Kinos. Der Horror-Spinoff aus dem X-Men"-Universum steuert auf ein erstes Wochenende mit etwa 50.000 Besuchern zu. Die weiteren Titel in den Kinos kamen gestern allesamt auf weniger als 1500 Zuschauer. "Follow Me" und I Still Believe" waren auf den Folgeplätzen die beiden einzigen weiteren Filme mit vierstelligen Besucherzahlen. Neustart Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat" landete auf Platz sechs; Kiss Me Kosher" findet sich auf Platz 15; The Photograph" ging gestern auf Platz 19 ins Rennen.