Kino

"Tenet" legt auch in den USA los

Weltweit hat "Tenet" mittlerweile bereits knapp 150 Mio. Dollar umgesetzt. Dazu zählen auch 20,2 Mio. Dollar aus Nordamerika: Erstmals seit Beginn der Coronapandemie ist in den USA wieder ein großer Titel gestartet - allerdings können viele Schlüsselmärkte im Land noch nicht dabei sein.

07.09.2020 07:34 • von Thomas Schultze
"Tenet" ist auch in den USA klare Nummer eins (Bild: Warner Bros.)

Weltweit hat Tenet" mittlerweile bereits 150 Mio. Dollar umgesetzt. Dazu zählen auch 20,2 Mio. Dollar aus Nordamerika: Erstmals seit Beginn der Coronapandemie ist in den USA wieder ein großer Titel gestartet, in 2810 Kinos - allerdings können viele Schlüsselmärkte - New York, Los Angeles, San Francisco - im Land noch nicht dabei sein. Wie Analysten schreiben, sind beispielsweise acht der zehn Kinos, in denen der Vorgänger von Regisseur Christopher Nolan, Dunkirk", am erfolgreichsten angelaufen war, weiterhin nicht geöffnet. In der amerikanischen Presse finden sich Berichte von Journalisten oder Kritikern, die vier Stunden Fahrtzeit in Kauf genommen, um sich "Tenet" ansehen zu können. Wie die Zahlen aus den USA zu werten sind, ist unklar: Es gibt keinen Präzedenzfall, der vergleichbar wäre. Auch hier ist wohl ein optimistischer Blick nicht falsch: Es ist selbst unter diesen Umständen, mit vielen noch geschlossenen Kinos und strengen Sicherheitsmaßnahmen in den bereits geöffneten Häusern sowie einer immer noch nicht unter Kontrolle gebrachten Pandemie, möglich, ein Publikum von beträchtlicher Größe anzulocken.

In China startete "Tenet" mit 30 Mio. Dollar Boxoffice auf Platz zwei, hinter dem unangefochtenen Champ "The Eight Hundred" (der gesamt bereits bei 350 Mio. Dollar Umsatz hält) - das sind Zahlen eher vom unteren Ende der Erwartungen. Aber immerhin: Es war der beste Start eines Films von Christopher Nolan in diesem Markt. In China blickt man jetzt gespannt auf den Start von "Mulan" am kommenden Wochenende. In ersteren kleineren Märkten wie Malaysien, Thailand oder Singapur konnte der Disney-Film 5,9 Mio. Dollar umsetzen. Wie sich "Mulan" indes in den Territorien schlug, wo man ihn auf Disney+ sehen konnte, ist noch nicht bekannt. Noch hat Disney keine Zahlen veröffentlicht.