TV

"Vienna Blood": Corona-bedingter Regiewechsel

Marvin Kren ist bei der zweiten Staffel der internationalen ORF-Koproduktion für den an Corona erkrankten Robert Dornhelm eingesprungen.

04.09.2020 14:09 • von Frank Heine
"Vienna Blood" mit Juergen Maurer und Matthew Beard (Bild: ORF)

Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der österreichsich-deutsch-brtischen Koproduktion "Vienna Blood" lagen nach einer Corona-Erkrankung von Regisseur Robert Dornhelm auf Eis. Nun springt Marvin Kren, Mastermind u.a. der ersten 4 Blocks"-Staffel und von "Freud" ein und wird bis zur Genesung des Kollegen in enger Abstimmung den Dreh leiten, wie es in einem Bericht der "Kuriers" heißt. Robert Dornhelm befindet sich nach seiner Corona-Infektion "auf einem guten Weg der Besserung" wird die Produktionsfirma MR Film in dem Bericht zitiert.

Gedreht wird die im Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielende Crime-Serie mit Juergen Maurer und Matthew Beard in den Hauptrollen in Wien und Niederösterreich. Von deutscher Seite ist das ZDF beteiligt. Dort wurden aber die Folgen der ersten Staffel noch nicht ausgestrahlt. Anders als in Großbritannien, wo die BBC 2 im vergangenen Jahr hervorragende Quoten erzielte.