Produktion

Nina Hoss ist eine der "Women in the Castle"

Nina Hoss soll an der Seite von Daisy Ridley und Kristin Scott Thomas im historischen Drama nach Bestsellervorlage spielen.

04.09.2020 07:18 • von Heike Angermaier
Nina Hoss spielt mit britischen Kolleginnen (Bild: Kurt Krieger)

Nina Hoss soll an der Seite von Daisy Ridley und Kristin Scott Thomas eine Hauptrolle im Drama "The Women in the Castle" nach Jessica Shattucks gleichnamigen Bestseller übernehmen, wie Deadline meldet. Jane Anderson, die Drehbücher zum Oscar-nominierten Die Frau des Nobelpreisträgers" und zur Emmy-prämierten Serie "Olive Kittridge" schrieb, soll das Drehbuch liefern und es Anfang nächsten Jahres in Europa inszenieren. Es handelt von drei Frauen, deren Männer in ein Attentat auf Hitler verwickelt waren, und ihrem Schicksal während und nach dem Krieg. Der Stoff kombiniert fiktive Figuren mit realen, geschichtlichen Hintergrund. Rosalie Swedlin, die bei "Die Frau des Nobelpreisträgers" dabei war, produziert zusammen mit Doreen Wilcox Little und Michael Scheel für Anonymous Content. Embankment, ein weiterer Partner bei "Frau des Nobelpreisträgers", regelt den Weltvertrieb.

Die vielfach prämierte deutsche Schauspielerin Hoss ist hierzulande demnächst in der Schweizer Oscareinreichung Schwesterlein" zu sehen.