Festival

ZFF ehrt Maïwenn

Die französische Schauspielerin und Filmemacherin Maïwenn erhält beim Zurich Film Festival den Ehrenpreis, den A Tribute to... Award. Im Rahmen einer Retrospektive werden unter anderem ihre Filmarbeiten "Polisse" und "Mon Roi" präsentiert.

03.09.2020 16:32 • von Barbara Schuster
Maïwenn (Bild: Malgosia Abramowska))

Die französische Schauspielerin und Filmemacherin Maïwenn erhält beim Zurich Film Festival den Ehrenpreis, den A Tribute to... Award. Im Rahmen einer Retrospektive werden unter anderem ihre Filmarbeiten Polisse" und Mon Roi" präsentiert. Mit der Auszeichnung will Festivalleiter Christian Jungen ihren Beitrag zur Erneuerung des Autorenkinos würdigen. Maïwenn nimmt den Preis am 1. Oktober persönlich entgegen und stellt ihren neuen Film "ADN (DNA)" vor. "Maïwenn ist eine der vielseitigsten Filmemacherinnen des französischen Kinos. Sie schreibt ihre Drehbücher selber, spielt meist selber eine Rolle und führt Regie. Sie erzählt aus dem Leben gegriffene Geschichten am Puls der Zeit, die vor Dringlichkeit vibrieren und den Zuschauer in ihren Bann ziehen", erklärt Jungen. "Und darüber hinaus ist Maïwenn auch eine begnadete Schauspieler-Führerin, unter ihrer Regie vollbringen die Charakterdarsteller Höchstleistungen."