Kino

Kinocharts Österreich: Übermächtiger "Tenet"

Auch in den österreichischen Kinos läuft "Tenet" mit Übermacht an - und spielt fast zehn mal so viel ein wie der auf zwei platzierte Titel.

01.09.2020 07:45 • von Heike Angermaier
"Tenet" dominiert (Bild: Warner)

Auch in den österreichischen Kinos läuft Tenet" mit Übermacht an. Mit einem Einspiel von 409.043 Euro in 92 Locations, natürlich dem besten seit Ende des Lockdowns, spielt Christopher Nolans neue Genreextravaganz fast zehn Mal so viel ein wie der nachfolgende Titel. "Follow Me" überholte den Spitzentitel der vergangenen zwei Wochenenden und platziert sich mit 47.964 Euro auf der zwei - nur ganz knapp vor I Still Believe", der auf 47.634 Euro kam. Beide Titel konnten zulegen im Vergleich zum vorherigen Wochenende.

Die Kindertitel Scooby! Voll verwedelt" und "Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau" konnten sogar kräftig zulegen und belegen die Ränge vier und sechs. Zwischen ihnen auf der Fünf geht der zweitbeste Neuling, die neue Familienfilmkonkurrenz Die Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise" an den Start mit 37.753 Euro Einspiel.

Ein letzter Neuling platziert sich mit Waren einmal Revoluzzer" in der Top Ten. Auf neun spielt die beim Max-Ophüls-Preis prämierte österreichische Tragikomödie von Johanna Moder mit u.a. Julia Jentsch und Manuel Rubey 22.758 Euro ein.

Die österreichische Top Ten