Kino

"Black Panther"-Star Boseman ist tot

Chadwick Boseman, der Film- und Kulturgeschichte schrieb als Titelheld von "Black Panther", ist im Alter von nur 43 Jahren seinem Leiden an Darmkrebs erlegen. Weitere große Rollen Bosemans waren als Jackie Robinson in "42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende" und als James Brown in "Get On Up".

29.08.2020 08:04 • von Thomas Schultze
Chadwick Boseman wurde nur 42 Jahre alt (Bild: Kurt Krieger)

Der Schauspieler Chadwick Boseman ist tot. Er wurde nur 42 Jahre alt. Bereits im Jahr 2016 hatte er erfahren, dass er an Darmkrebs erkrankt war. Alle Behandlungsversuche waren vergebens. Er starb im Kreis seiner Familie am Freitag. Boseman zählte zu den aktuell größten Schauspielstars in Hollywood und hatte Film- und Kulturgeschichte geschrieben mit seiner Rolle des afrikanischen Königs T'Challa, der als Black Panther" zu den Avengers in der erfolgreichen Marvel-Saga gehörte, erstmals in The First Avenger: Civil War". Als Meilenstein gilt "Black Panther" von Ryan Coogler, die erste Hollywood-Großproduktion mit fast ausschließlich schwarzen Kreativen in den Schlüsselpositionen. Der Film war bei seinem Kinostart im Frühjahr 2018 eine Sensation und spielte allein in den USA 700 Mio. Dollar ein.

Seine erste Hauptrolle hatte der am 29. November 1976 geborene und seit Beginn der Nullerjahre vornehmlich im Fernsehen beschäftigte Boseman im Jahr 2013 in dem Sportbiopic 42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende" als Jackie Robinson unter der Regie von Brian Helgeland. Bereits ein Jahr später hatte er einen denkwürdigen Auftritt als James Brown in Get On Up" von Tate Taylor. Kurz darauf folgte schon sein Debüt als Black Panther, den er in insgesamt vier Filmen spielte, zuletzt in Avengers: Infinity War" und Avengers: Endgame". Zwischenzeitlich spielte er noch Marshall Thurber, den ersten Schwarzen, der in den Obersten Gerichtshof berufen wurde, in Marshall" von Reginald Hudlin. Seine letzten Rollen umfassen den Actionfilm 21 Bridges" und den seit Mai auf Netflix abrufbaren Da 5 Bloods" von Spike Lee.

* In einer früheren Version der Meldung war der Geburtstag von Boseman, basierend auf Daten von Wikipedia und imdb, mit 1977 und sein Sterbealter daher mit 42 angegeben worden. Mittlerweile steht als Geburtsjahr allerdings 1976 fest, deshalb ist Bosemans Sterbealter 43. Wir haben das entsprechend in der Meldung geändert.