Produktion

Olshan serviert "Himbeeren mit Senf"

Vor wenigen Tagen haben die Dreharbeiten begonnen zum skurrilen Kinofilm "Himbeeren mit Senf", der in internationaler Zusammenarbeit entsteht.

28.08.2020 15:01 • von Heike Angermaier
(linke Reihe von vorne:) Ruth Olshan, Leni Deschner, Fabienne Elaine Hollwege, Luc Schiltz, Susanne Mann, Michael Saxer, (Mitte: Sophie Zeniti, Bady Minck, Helge Slikker, (rechte Reihe:) Ben Bernar, Nilton Martins und Alexander Dumreicher-Ivanceanu am Set von "Himbeeren mit Senf" (Bild: Zischlermann/Amour Fou)

Vor wenigen Tagen haben die Dreharbeiten begonnen zur skurrilen Geschichte Himbeeren mit Senf" um die 13jährige Tochter eines Bestatters, die fliegt, wenn sie verliebt ist. Ruth Olshan inszeniert und schrieb das Drehbuch gemeinsam mit Autorin Heike Fink, es war bereits 2007 mit dem Drehbuchförderpreis Münster.Land ausgezeichnet und 2009 für den Deutscher Drehbuchpreis vornominiert worden. Leni Deschner spielt das Mädchen, Luc Schiltz ihren Vater und Jonas Kaufmann ihren etwas älteren Schwarm. Fabienne Hollwege, Sophie Zeniti, Benedikt Jenke, Ben Bernar und Inge Maux stehen ebenfalls vor der Kamera von Michael Saxer im Family-Entertainemnt-Film, der in einer Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Luxemburg, Schweiz und den Niederlanden entsteht.

Zischlermann Filmproduktion und Amour Fou Luxembourg produzieren mit Phanta Film, Turnus Film, Neos Film und Lightburst Pictures sowie NDR als Koproduktionspartnern. Farbfilm übernimmt den Verleih in Deutschland. Es förderten BKM, DFFF, Film Fund Luxembourg, Bundesamt für Kultur und FISS in Zusammenarbeit mit Teleclub aus der Schweiz und Netherlands Film Fund.