Produktion

Foto des Tages: "Il Pastore"

In Südtirol haben die Dreharbeiten zu "Il Pastore" begonnen. Als packende Settings für den auch von IDM Südtirol geförderten TV-Zweiteiler, der eine spannende Mischung aus Thriller, Krimi und Drama ist, wurden unter anderem Bozen, Meran und Tramin ausgewählt. Andreas Prochaskas "Il Pastore" erzählt die Geschichte eines Südtiroler Winzers (gespielt von Tobias Moretti), der von der Vergangenheit eingeholt wird. Neben Antonia Moretti, die zum ersten Mal mit ihrem Vater spielt, stehen Ursina Lardi, Melika Foroutan, Harald Windisch, die Südtirolerin Katia Fellin und Fabrizio Romagnoli vor der Kamera. 1. Reihe: Nino Sorrentino (Fabrizio Romagnoli), Laura DeCanin (Antonia Moretti), Matteo DeCanin (Tobias Moretti), 2. Reihe, stehend: Thomas Kiennast (Bildgestaltung), Leo Calavachi (Luca Filippi), Andreas Prochaska (Regie), Moritz von der Groeben (Produzent, good friends Filmproduktions GmbH) (Foto: Oliver Oppitz; PR-Veröffentlichung)

27.08.2020 12:46 • von Heike Angermaier
1. Reihe: Nino Sorrentino (Fabrizio Romagnoli), Laura DeCanin (Antonia Moretti), Matteo DeCanin (Tobias Moretti), 2. Reihe, stehend: Tomas Kinnast (Bildgestaltung), Leo Calavachi (Luca Filippi), Andreas Prochaska (Regie), Moritz von der Groeben (Produzent, good friends Filmproduktions GmbH) (Bild: Oliver Oppitz)

In Südtirol haben die Dreharbeiten zu "Il Pastore" begonnen. Als packende Settings für den auch von IDM Südtirol geförderten TV-Zweiteiler, der eine spannende Mischung aus Thriller, Krimi und Drama ist, wurden unter anderem Bozen, Meran und Tramin ausgewählt. Andreas Prochaskas "Il Pastore" erzählt die Geschichte eines Südtiroler Winzers (gespielt von Tobias Moretti), der von der Vergangenheit eingeholt wird. Neben Antonia Moretti, die zum ersten Mal mit ihrem Vater spielt, stehen Ursina Lardi, Melika Foroutan, Harald Windisch, die Südtirolerin Katia Fellin und Fabrizio Romagnoli vor der Kamera. 1. Reihe: Nino Sorrentino (Fabrizio Romagnoli), Laura DeCanin (Antonia Moretti), Matteo DeCanin (Tobias Moretti), 2. Reihe, stehend: Thomas Kiennast (Bildgestaltung), Leo Calavachi (Luca Filippi), Andreas Prochaska (Regie), Moritz von der Groeben (Produzent, good friends Filmproduktions GmbH) (Foto: Oliver Oppitz; PR-Veröffentlichung)