TV

"Tatortreiniger" wird zum "Cleaner"

Die BBC-Adaption des Serienhits von Studio Hamburg wird nach gelungenem Pilotfilm verlängert.

26.08.2020 16:11 • von Frank Heine
Greg Davies spielt den Cleaner (Bild: SHUK/Tom Jackson)

In Deutschland ist die Geschichte vom unvergesslichen "Tatortreiniger" Schotty mit dem unvergleichlichen Bjarne Mädel leider zu Ende erzählt. In Großbritannien lebt das Format nun als "The Cleaner" weiter. Studio Hamburg UK hat mit einem Pilotfilm BBC One überzeugt und nun den Auftrag für eine sechs Folgen umfassende Staffel erhalten.

Schotty heißt auf der Insel "Wicky" als Spitzname für Paul Wickstead und wird vom Comedian Greg Davies gespielt, der u.a. durch "The Inbetweeners" und "Cuckoo" bekannt ist. Produzentin der Serie ist Vivien Muller-Rommel. Derzeit befinden sich die sechs dreißigminütigen Folgen, an denen auch Davies als Autor mitarbeitet, in der Drehbuch-Entwicklung. Die Dreharbeiten sind für Ende 2020 geplant.

"Wir freuen uns sehr, dass die Studio Hamburg UK die BBC One von dieser außergewöhnlichen Formatidee überzeugen konnte und nun explizit für den britischen Markt eigenständige Geschichten entwickelt. Das britische Publikum wird den bekannten und gefeierten Stand-up Comedian Greg Davies auch für diese Rolle lieben, davon sind wir überzeugt", äußerte sich Michael Lehmann, Chef der Studio Hamburg Production Group, zu dem bemerkenswerten Formatdeal.

"Wir sind sehr stolz BBC One, den Heiligen Gral britischer Komödien, an Bord zu haben und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit. Zu Zeiten einer globalen Pandemie brauchen wir alle mehr Komödien. Zum Glück trägt unser Protagonist schon von Haus aus Maske", so Produzentin Vivien Muller-Rommel.