Kino

Foto des Tages: Kurzfilmwettbewerb als Hommage an Kult-Regisseur Roy Andersson

Anlässlich des Kinostarts des neuen Meisterwerks von Regisseur Roy Andersson hat Neue Visionen Filmverleih einen Kurzfilmwettbewerb initiiert. FilmemacherInnen aus ganz Deutschland haben als Hommage an den unverwechselbaren und mehrfach preisgekrönten Filmregisseur Roy Andersson einen eigenen Kurzfilm realisiert. Im Rahmen der Berlin-Premiere zum offiziellen Kinostart wurden die von Roy Andersson persönlich ausgewählten Preisträger prämiert. Der Preis für den Besten Roy-Andersson-Kurzfilm ist mit 1000 Euro dotiert, die Plätze zwei und drei erhalten 500 und 300 Euro. Überreicht wurden die Preise vom Produzenten Philippe Bober. "Über die Unendlichkeit" startet am 17.09.20 im Verleih von Neue Visionen bundesweit im Kino. Auf dem Foto zu sehen sind (v.l.): Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Jannis Kiefer, Preisträger Christoph Hertel (3. Platz), Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Vincent Engel, Preisträger Leon Daniel (1. Platz), Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Tibor Pilz, Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmerin Anika Wagner, Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Justin Urbach, Preisträger Pavel Mozhar (2. Platz), Neue Visionen-Geschäftsführer Torsten Frehse, Produzent Philippe Bober. (PR-Veröffentlichung; Foto: Neue Visionen)

24.08.2020 09:28 • von Barbara Schuster
- (Bild: Neue Visionen)

Anlässlich des Kinostarts des neuen Meisterwerks von Regisseur Roy Andersson hat Neue Visionen Filmverleih einen Kurzfilmwettbewerb initiiert. FilmemacherInnen aus ganz Deutschland haben als Hommage an den unverwechselbaren und mehrfach preisgekrönten Filmregisseur Roy Andersson einen eigenen Kurzfilm realisiert. Im Rahmen der Berlin-Premiere zum offiziellen Kinostart wurden die von Roy Andersson persönlich ausgewählten Preisträger prämiert. Der Preis für den Besten Roy-Andersson-Kurzfilm ist mit 1000 Euro dotiert, die Plätze zwei und drei erhalten 500 und 300 Euro. Überreicht wurden die Preise vom Produzenten Philippe Bober. "Über die Unendlichkeit" startet am 17.09.20 im Verleih von Neue Visionen bundesweit im Kino.

Auf dem Foto zu sehen sind (v.l.): Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Jannis Kiefer, Preisträger Christoph Hertel (3. Platz), Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Vincent Engel, Preisträger Leon Daniel (1. Platz), Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Tibor Pilz, Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmerin Anika Wagner, Kurzfilmwettbewerbs-Teilnehmer Justin Urbach, Preisträger Pavel Mozhar (2. Platz), Neue-Visionen-Geschäftsführer Torsten Frehse, Produzent Philippe Bober.