Produktion

Amazon unterstützt Film- und TV-Produzenten in Europa

Amazon Prime Video und Amazon Studios haben einen Hilfsfonds für von der Corona-Pandemie betroffene Film- und TV-Produzenten in Europa aufgelegt. Damit sollen aber nicht nur Produzenten von Amazon Originals unterstützt werden.

14.08.2020 12:46 • von Jochen Müller
Philip Pratt, Head of German Originals, Amazon Studios (Bild: Amazon)

Amazon Prime Video und Amazon Studios stellen von der Corona-Pandemie betroffenen Film- und TV-Produzenten in Europa im Rahmen eines Hilfsfonds insgesamt sechs Mio. Dollar zur Verfügung. Wie Amazon jetzt bekannt gibt, sollen die Mittel an bestehende Hilfsfonds in den betreffenden Ländern übergeben werden.

Philip Pratt, Head of German Originals, Amazon Studios: "Viele Kreative verzeichnen aktuell Einkommenseinbußen, da Produzenten einem noch nie dagewesenen existenziellen Risiko gegenüberstehen. Sie zögern mit Dreharbeiten zu beginnen, da aufgrund von COVID-19 Unterbrechungen oder gar der Stopp von Produktionen drohen. Daher ist es entscheidend, finanzielle Sicherheit für Produktionsfirmen zu schaffen. Letztendlich wird dies den Kreativen ermöglichen, die Produktion wieder aufzunehmen und so ihr Einkommen zu sichern. Wir wissen um die Anstrengungen und Risiken, die Produzenten während der Pandemie auf sich nehmen, um weiterhin Filme und Serien für Kunden zu produzieren. Aus diesem Grund haben wir während der Krise alle unsere Produktionspartner finanziell unterstützt, um die Produktionen von Amazon Originals zu sichern. Wir haben uns bei Amazon Prime Video dazu verpflichtet, Mittel zur Verfügung zu stellen, die nicht nur Amazon Originals, sondern alle Arten deutscher Produktionen unterstützen, die von dem Virus betroffen sind - einschließlich Kino und Fernsehen."