Produktion

"Oskars Kleid" feiert Drehschluss

Hüseyin Tabak hat die Dreharbeiten seiner neuen Kinoarbeit "Oskars Kleid" erfolgreich abgeschlossen. Gedreht wurde die Produktion von Pantaleon Films in Koproduktion mit Warner Bros. Entertainment und Erfttal Film- und Fernsehproduktion seit Juni in München und Umgebung.

12.08.2020 11:33 • von Barbara Schuster
Regisseur Hüseyin Tabak (vorne rechts) und Florian David Fitz (vorne, Mitte) mit ihren Darstellern beim Drehschluss von "Oskars Kleid" (Bild: Jürgen Olczyk/Pantaleon Films/Erfttal Film/Warner Bros. Entertainment)

Hüseyin Tabak hat die Dreharbeiten seiner neuen Kinoarbeit Oskars Kleid" erfolgreich abgeschlossen. Gedreht wurde die Produktion von Pantaleon Films in Koproduktion mit Warner Bros Entertainment und Erfttal Film- und Fernsehproduktion seit Juni in München und Umgebung.

"Oskars Kleid" basiert auf der Idee und dem Drehbuch von Florian David Fitz, der auch die Hauptrolle spielt. Zum hochkarätigen Cast der Geschichte um einen geschiedenen Vater, der über Umwege zu seinem eigenwilligen neunjährigen Sohn Oskar, der in Wahrheit ein Mädchen ist, findet, zählen ferner Senta Berger, Marie Burchard, Burghart Klaußner, Kida Khodr Ramadan und Juan Lo Sasso. Produzenten sind Dan Maag, Daniel Sonnabend und Marco Beckmann. Warner bringt den Film 2021 in die Kinos.