TV

Klaus Holtmann wechselt von RTL zu ProSiebenSat.1

Er half bei der Mediengruppe RTL mit dem Aufbau erster Bezahl-Angebote mit. Nun wechselt Klaus Holtmann zur Konkurrenz von ProSiebenSat.1.

05.08.2020 11:57 • von Michael Müller
Klaus Holtmann sucht in Unterföhring eine neue Herausforderung (Bild: Mediengruppe RTL Deutschland/Stefan Gregorowius)

Der RTL-Manager Klaus Holtmann wechselt zur SevenOne Entertainment Group von ProSiebenSat1. Er kümmert sich im Content-Team von CCO Henrik Pabst als Executive Vice President (EVP) Windowing ab dem 1. September um die Inhalte-Verwertung im linearen wie digitalen Bereich.

Der 1970 in Beckum geborene Holtmann leitete zuletzt die Digitalen Spartenkanäle von RTL. Zuvor war er seit 2003 als Projektleiter in der Unternehmensentwicklung mit der Digitalstrategie der deutschen RTL Senderfamilie befasst. Nach einer kaufmännischen Ausbildung studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln sowie der Pennsylvania State University. Holtmann, der unter anderem die Pay-TV-Sender der Mediengruppe leitete, hatte RTL schon im vergangenen Dezember verlassen.