TV

ARD feiert "Oktoberfest 1900" im September

Da das richtige Oktoberfest Corona-bedingt ausfällt, könnte die Event-Serie "Oktoberfest 1900" im September gleich eine doppelte Funktion übernehmen: die Zuschauer zu unterhalten und über die verpasste Wiesn hinwegzutrösten.

31.07.2020 09:31 • von Michael Müller
Curt Prank (Misel Maticevic) feiert sich selbst vor der Blaskapelle in seiner Bierburg auf dem Münchner Oktoberfest (Bild: BR/ARD Degeto/MDR/WDR/Zeitsprung Pictures GmbH/Dusan Martincek)

Die Event-Serie "Oktoberfest 1900" ist ein klares ARD-Highlight des Herbstes. Jetzt ist bekannt geworden, wann die Produktion von Zeitsprung Pictures in Zusammenarbeit mit Violet Pictures in Koproduktion mit BR, ARD Degeto, MDR und WDR im Ersten laufen wird. "Oktoberfest 1900" mit Misel Maticevic, Francis Fulton-Smith und Martina Gedeck läuft in Doppelfolgen. Der erste Abendtermin der sechsteiligen Serie ist der 15. September um 20.15 Uhr.

Der zweite Doppelfolgen-Termin ist gleich einen Tag später auch wieder zur Primetime. Dann macht das "Oktoberfest" eine Woche Pause und kehrt für die abschließende Doppelfolge am 23. September zurück.

Die ARD setzt bei der Event-Serie wieder auf seine Online-First-Strategie. Das heißt, die Serie ist bereits eine Woche vor seiner linearen Ausstrahlung ab dem 8. September vollständig in der ARD-Mediathek anzuschauen.

In der Serie geht es um den Kampf zweier Bierdynastien, die die Vormachtstellung auf dem größten Volksfest der Welt ausfechten. Sie spielt im München um die Jahrhundertwende und erzählt von schicksalhafter Liebe und dem unaufhaltsamen Aufstieg des Kapitalismus.