Produktion

Peele und Rae fallen ins "Sinkhole"

Jordan Peele, der mit "Get Out" einen Riesenhit landete, arbeitet gemeinsam mit Issa Rae, deren "Insecure" gerade achtfach Emmy nominiert wurde, an einem neuen Genreprojekt mit Tiefgang.

30.07.2020 11:29 • von Heike Angermaier

Jordan Peele, der mit Get Out" einen Riesenhit landete, arbeitet gemeinsam mit Issa Rae, Schauspielerin und Produzentin, deren Insecure" gerade achtfach Emmy nominiert wurde, an einem neuen Genreprojekt mit Tiefgang. "Sinkhole" basiert auf einer Kurzgeschichte von Leyna Krow und erzählt von einer jungen Familie, die in ein Haus zieht, in deren Garten ein mysteriöses Loch ist, aus dem zerbrochene Dinger wieder ganz hergestellt auftauchen. Universal sicherte sich das Projekt in einem Wettbieten und soll einen einstelligen Millionenbetrag dafür gezahlt haben.

Rae soll die Hauptrolle übernehmen und mit Montrel McKay und Sara Rastogi von ihrer Issa Rae Productions produzieren gemeinsam mit Peele und Win Rosenfeld mit ihrer Monkeypaw. Als Executive Producers agieren Krow und Alex Davis-Lawrence von der literarischen Zeitschrift Moss, in der Krows Kurzgeschichte erschien.

Monkeypaw unterhält einen Fünf-Jahres-Vertrag mit Universal. Das Studio arbeitete mit Rae bei The Photograph" and Little" zusammen. Monkeypaws Serie "Lovecraft Country" startet demnächst bei HBO.