Kino

Imax-Kinos bis Ende August größtenteils wieder offen

Bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das zweite Quartal nannte Imax-CEO Richard Gelfond auch Ende August als Termin, zu dem man 90 Prozent der Kinos weltweit wieder geöffnet haben will.

29.07.2020 13:25 • von Jochen Müller
Bis Ende August sollen 90 Prozent der Imax-Kinos weltweiit wieder geöffnet haben (Bild: Imax)

Bis Ende August will Imax 90 Prozent seiner Kinos weltweit wieder öffnen. Wie CEO Richard Gelfond jetzt bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das zweite Quartal erklärte, wolle man Christopher Nolans im August startenden Thriller Tenet", der beinahe komplett mit Imax-Ausrüstung gedreht worden sei, dann auch in den meisten Kinos starten.

"Als die einzige weltweite Kino-Plattform für Blockbuster-Unterhaltung profitiert Imax einzigartig davon, wenn die Kinos auf der ganzen Welt wieder öffnen. Unser Geschäftsmodell gibt uns die Flexibilität, dort zu öffnen, wo es sicher ist und es relevantes Programm gibt. So können wir eine Führungsrolle bei der Rückkehr der Branche spielen", so Gelfond.

Die Imax-Umsätze im von den Corona-bedingten Schließungen geprägten zweiten Quartal 2020 gingen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 92 Prozent auf 8,9 Mio. Dollar zurück und lagen damit unter der durchschnittlichen Schätzung der Wall-Street-Analysten von 9,8 Mio. Euro. Unterm Strich stand ein Nettoverlust von 44 Cent pro Aktie zu Buche - hier hatten die Analysten mit 52 Cent pro Aktie gerechnet. Im zweiten Quartal 2019 hatte Imax noch einem Gewinn pro Aktie von 32 Cent erzielt gehabt.