Kino

Kaufcharts: Disney macht keine halben Sachen

Nahezu erwartungsgemäß: Ein Disney-Titel hat die Spitzenplätze in den physischen Kaufcharts erobert. Und ein Thriller-Klassiker gibt sein Blu-ray-Debüt.

29.07.2020 12:26 • von Jörg Rumbucher
Neuer Spitzenreiter: "Onward" (Bild: Disney)

Noch gibt es neue Toptitel. Aber wie lange? Aktuell muss es erst einmal Disneys "Onward - Keine halben Sachen" richten. Der New Release erfüllt die Erwartungen und setzt sich auf beide erste Plätze in den Format-Rankings. In der Blu-ray-Auswertung von GfK Entertainment verdrängte "Onward" den Warner-Titel "Birds of Prey" auf Position zwei. Danach folgen ab Rang drei "The Gentlemen" "Die Eiskönigin 2", "Joker" und "Bad Boys for Life". Und: Eine zweite "Onward"-Produktfassung schafft den Einstieg auf Platz zehn: Die 3D-Version.

Bemerkenswert ist ein Neuzugang auf Rang 19: Dabei handelt es sich um den Thriller-Klassiker "Die üblichen Verdächtigen" von Bryan Singer. Kaum zu glauben: Der Paramount-Titel wurde dieser Tage hierzulande erstmals auf Blu-ray veröffentlicht. Verständlicherweise erscheint "Die üblichen Verdächtigen" daher wohl nicht in den Top-50 der DVD-Neuheiten, obwohl auch eine neue DVD-Fassung erschienen ist.

Im DVD-Ranking schließen sich dem neuen Spitzenreiter "Onward" die Titel "Die Eiskönigin 2", "Paw Patrol - Mighty Pups", "Sonic the Hedgehog" sowie "Birds of Prey" an. Neu auf Rang 33: "Latte Igel und der magische Wasserstein".