TV

ProSieben zeigt dritte "4 Blocks"-Staffel im Herbst

Wer noch nicht die dritte Staffel "4 Blocks" auf TNT Serie gesehen hat, erhält von ProSieben im Herbst jetzt die Gelegenheit, das nachzuholen. Der Zuschauer muss allerdings länger auf- und dann auch dranbleiben.

29.07.2020 11:02 • von Michael Müller
Kida Khodr Ramadan mit Pass in "4 Blocks" (Bild: TNT Serie)

ProSieben hat sich dazu entschlossen, die Free-TV-Premiere der dritten Staffel von "4 Blocks" im September mit der Ausstrahlung der ersten beiden Staffeln vorzubereiten. Diese laufen ab dem 31. Juli freitags um 23.05 Uhr in Doppelfolgen. Die dritte Staffel gibt es dann für diejenigen, die kein TNT Serie besitzen, ab dem 11. September freitags in Triple-Folgen um 23.05 Uhr zu sehen.

Die von Wiedemann & Berg produzierte Gangsterserie mit Kida Khodr Ramadan in der Hauptrolle feierte ihre Weltpremiere auf der Berlinale 2017. Die Serie um einen libanesischen Gangsterclan in Berlin gilt als deutsches Vorzeige-Genreprojekt, das nicht nur den Grimme-Preis, sondern auch Auszeichnungen beim Deutschen Fernsehpreis erhalten hat. In der ersten Staffel führte Marvin Kren Regie, in der zweiten Staffel waren es Oliver Hirschbiegel und Özgür Yildirim, der auch auf dem Regiestuhl der dritten Staffel Platz nahm. Die ersten beiden Staffeln feierten ihre Free-TV-Premieren auf ZDFneo.