Produktion

Dritte Staffel "How to Sell Drugs Online (Fast)" schon in Produktion

Es wird bereits in und um Köln an einer dritten Staffel der deutschen Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)" gearbeitet. Das Format ist noch deutlich erfolgreicher als vermutet.

28.07.2020 10:15 • von Michael Müller
Die Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)" (Bild: Netflix)

Angesichts der deutschen und internationalen Erfolgszahlen kommt diese Entscheidung nicht ganz überraschend: Der Streamingdienst Netflix hat eine dritte Staffel zur deutschen Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)" in Auftrag gegeben, heißt es in einer Mitteilung am Dienstag. Tatsächlich wird bereits in und um Köln wieder produziert. Showrunner und ausführende Produzenten bleiben Matthias Murmann und Philipp Käßbohrer. Arne Feldhusen komplettiert das Team wieder als Regisseur.

Interessant ist dahingehend auch die Aussage von Netflix, dass "How to Sell Drugs Online (Fast)" die meist gestreamte deutsche Netflix Original Serie in Deutschland sei. Was sie somit hier noch erfolgreicher macht als etwa das Serienphänomen "Dark". Aber der Streamingdienst weist in diesem Zusammenhang auch auf die Zuschauererfolge der Drogenserie in Italien, Frankreich, Brasilien und "vielen weiteren Ländern" hin.

Die Hauptdarsteller Maximilian Mundt (Moritz), Danilo Kamperidis (Lenny), Damian Hardung (Dan), Lena Klenke (Lisa) und Lena Urzendowsky (Kira) kehren in ihre bekannten Rollen zurück. Langston Uibel vervollständigt den Hauptcast in Staffel drei der bildundtonfabrik Produktion als Neuzugang.