Festival

Hofer Filmtage zum Rendezvous im Autokino

Die Hofer Filmtage sind mit ihren "HoF Filmtage Rendezvous" nun auch im Drive-In Autokino in Hof zu Gast: Mit Unterstützung der Hermann und Bertl Müller Stiftung werden Filme vergangener Festivals gezeigt. Den Anfang macht am 25. Juli "Petting statt Pershing" von Petra Lüschow, die mit Darsteller Florian Stetter auch anwesend sein wird.

22.07.2020 08:37 • von Barbara Schuster
Die Hofer Filmtage bringen Festival-Flair ins Autokino (Bild: Hofer Filmtage)

Die Internationalen Hofer Filmtage sind mit ihren "HoF Filmtage Rendezvous" nun auch im Drive-In Autokino in Hof zu Gast: Mit Unterstützung der Hermann und Bertl Müller Stiftung werden Filme vergangener Festivals gezeigt. Den Anfang macht am 25. Juli "Petting statt Pershing" von Petra Lüschow, die mit Darsteller Florian Stetter auch anwesend sein wird. Es folgt am 31. Juli "Zwischen Sommer und Herbst" im Gespräch mit Regisseur Daniel Manns. Am 9. August gibt es als Abschluss noch Taika Waititis "Jojo Rabbit" im Central-Kino Hof. Die Tickets im Drive-In Kino Hof auf dem Volksfestplatz-Freiheitshalle kosten 15 Euro pro Auto, für "Jojo Rabbit" zahlt man 5 Euro Eintritt.

"Kino ist ein toller Ort, den es gerade jetzt zu unterstützen gilt. Ich freue mich riesig, dass wir Dank der Hermann und Bertl Müller Stiftung Hof mit unseren Filmtage Rendezvous drei tolle Filmen aus drei Jahrgängen im Drive-In Autokino und im Central-Kino Hof präsentieren dürfen. Gemeinschaftlich leisten wir so einen kleinen Beitrag zum Fokus Kino, Vielfalt und den Filmschaffenden. Mein Dank geht an alle Beteiligten, die diese Rendezvous ermöglichen und auch dadurch wieder zeigen, dass Hof das ganze Jahr über ein wahres Home of Films ist", so Thorsten Schaumann, Künstlerischer Leiter Internationale Hofer Filmtage.

Tickets über www.kinoheld.de.

Die 54. Hofer Filmtage sind vom 20. bis 25. Oktober anberaumt.