Kino

Arthouse-Kinocharts: "Berlin Alexanderplatz" übernimmt die Spitze

Auch am vergangenen Wochenende konnte sich wieder eine ganze Reihe an Neueinsteigern in den Arthouse-Kinocharts platzieren. Den besten Stich machten das dreistündige Epos "Berlin Alexanderplatz" und das Biopic "Marie Curie".

21.07.2020 12:11 • von Marc Mensch
"Berlin Alexanderplatz" ist neuer Spitzenreiter (Bild: Entertainment One (Paramount))

In den Arthouse-Kinocharts herrscht weiterhin viel Bewegung: Nachdem sich schon in der Vorwoche vier Neustarts unter den zehn meistbesuchten Filmen in den Mitgliedskinos der AG Kino-Gilde platzieren konnten, gelang auch am vergangenen Wochenende vier Neustarts eine Topplatzierung in der von ComScore und der AG Kino-Gilde ermittelten Hitliste. Und diesmal reichte es für einen Wachwechsel. Zwar trug das hochsommerliche Wetter wohl einen gehörigen Teil dazu bei, dass unter anderem "Berlin Alexanderplatz" sein Potenzial zum Start nicht ausspielen konnte, für die Spitzenplatzierung reichte es aber dennoch. Auf Platz 2 folgte ein weiterer Debütant, Marie Curie - Elemente des Lebens", während sich der Spitzenreiter der beiden Vorwochen, "Undine", weiter auf einem guten dritten Rang hielt. Immer noch in den Top 5 ist übrigens: "Die Känguru-Chroniken Reloaded".

Die Arthouse-Kinocharts in der Übersicht:

1. (NEU) "Berlin Alexanderplatz", 1.Woche

2. (NEU) "Marie Curie - Elemente des Lebens", 1. Woche

3. (1) "Undine", 3. Woche

4. (2) Eine größere Welt", 2. Woche

5. (3) Die Känguru-Chroniken Reloaded", 20. Woche

6. (NEU) "Waves", 1. Woche

7. (4) "Die schönsten Jahre eines Lebens", 3. Woche

8. (5) "Harriet", 2. Woche

9. (6) "Das Beste kommt noch", 2. Woche

10. (NEU) "Sibyl - Therapie zwecklos", 1. Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.