Festival

"Downhill" oben aufm Berg

Das 8. Filmfestival Kitzbühel hat erste Programmpunkte bekanntgegeben. So wird das "Kino am Berg" auf dem Kitzbüheler Horn die Österreich-Premiere der in Tirol gedrehten Komödie "Downhill" mit Julia Louis-Dreyfus und Will Ferell feiern.

17.07.2020 11:32 • von Barbara Schuster
"Downhill" wird auf dem Kitzbüheler Horn gezeigt (Bild: Seachlight/Festival)

Das 8. Filmfestival Kitzbühel (24. bis 30. August) hat erste Programmpunkte bekanntgegeben. So wird das "Kino am Berg" auf dem Kitzbüheler Horn die Österreich-Premiere der in Tirol gedrehten Komödie "Downhill" mit Julia Louis-Dreyfus und Will Ferrell feiern. Zudem wird während des Festivals erstmalig der TV-Thriller "Spurlos in Marseille" mit Fabian Busch und Sabrina Amali zu sehen sein.

Bereits im Vorfeld starten die Festivalmacher die Open-Air-Kinoreihe "Picknick und Crime". In deren Rahmen wird am 7. und 14. August in Anwesenheit der Filmteams die Uraufführungen der Passau-Krimis "Freund oder Feind" und "Die Donau ist tief" gezeigt.

Das Wettbewerbsprogramm soll demnächst bekannt gegeben werden. Hier wählt eine Fachjury aus rund 900 Einreichungen 45 Filme aus, die einen Einblick in das aktuelle Schaffen junger Filmemacher*innen geben.

"Es freut uns diesmal besonders, dass das Filmfestival Kitzbühel stattfinden kann - gerade jetzt ist es wichtiger denn je, ein deutliches Zeichen für den Film und die Förderung junger Talente zu setzen. Unser Motto 'Kino für alle!' gilt auch in diesem Jahr, für die Gesundheit aller Teilnehmenden haben wir dazu auch ein umfangreiches Prävention- und Sicherheitskonzept erstellt", betont Festival-Geschäftsführer Michael Reisch. Alle Infos demnächst unter www.ffkb.at.