TV

Nächster Linklater-Film bei Netflix

Richard Linklaters Hybrid-Film "Apollo 10 1/2: A Space Age Adventure" wird bei Netflix zu sehen sein.

17.07.2020 10:22 • von Jochen Müller
Richard Linklater (Bild: Kurt Krieger)

Netflix hat sich den Hybrid-Film "Apollo 10 1/2: A Space Age Adventure", den Richard Linklater nach eigenem Drehbuch inszenieren und zusammen mit Tommy Pallotta, Mike Blizzard, Femke Wolting und Bruno Felix auch produzieren wird, gesichert.

Der Film spielt vor dem Hintergrund der Apollo-11-Mission im Jahr 1969 und ist inspiriert von Linklaters Kindheit in Houston, Texas. Er verbindet zwei Perspektiven miteinander: die Perspektive des Astronauten und der Kontrollstation im triumphalen Moment der Mondlandung und die Perspektive eines Kindes, das in der Nähe des Kontrollzentrums gelebt und diesen Moment im Fernsehen miterlebt hat.

"Vor Jahren ist mir bereits in den Sinn gekommen, dass das der Film ist, den ich machen will, sowohl aus chronologischer Sicht als auch aus einer Perspektive eines direkt in der Nähe Wohnenden - ich war dort und bin gerade in die 3. Klasse gegangen. Unser einzigartiger Animationsstil macht beides möglich: die Beschwörung einer Welt, die längst Vergangenheit ist, und die fließende, spielerische Darstellung von Erinnerung und Vorstellungskraft. Es war eine lustige, kreative Reise, Dinge wie 3D-Zeichnungen in eine Realverfilmung zu integrieren um diese Geschichte zum Leben zu erwecken", so Linklater über das Projekt, dessen Real-Dreharbeiten im März in Austin abgeschlossen worden waren. Die Animationsarbeiten werden derzeit in Austin und beim Koproduzenten Submarine in den Niederlanden fertiggestellt.