TV

M7 und ProSiebenSat.1 behalten Partnerschaft bei

Die zu Canal+ Luxembourg gehörende Plattform und die Sendergruppe verlängern und erweitern ihre Distributionsvereinbarung.

15.07.2020 16:58 • von Frank Heine
Nicole Agudo Berbel (Bild: ProSiebenSat.1)

Die zu Canal+ Luxembourg gehörende Plattform M7 und ProSiebenSat arbeiten auch weiterhin zusammen und erweitern ihre Distributionsvereinbarung. Ein neues Abkommen umfasst alle derzeit auf der M7-Plattform angebotenen ProSiebenSat.1-Sender sowie neu die vier Sender Sat, Kabel Eins Doku HD, Sat und Kabel Eins Classics für die Verbreitung auf IPTV-Plattformen.

Die Vertragserweiterung beinhaltet außerdem mehrere Zusatzfunktionen wie Instant Restart, On-Demand-Inhalte in den Mediatheken der Sender, Aufzeichnungen in der Cloud sowie die TV-Nutzung zu Hause auf unterschiedlichen Endgeräten.

Nicole Agudo Berbel, Geschäftsführerin und Chief Distribution Officer, der SevenOne Entertainment Group wertet die Vereinbarung als "weiteren Baustein in der Strategie, die Inhalte von ProSiebenSat.1 unseren Zuschauern für ein umfassendes TV-Erlebnis überall und zu jeder Zeit verfügbar zu machen."