TV

Rekordwochenende für "Greyhound" bei Apple TV+

Am 10. Juli ist das Weltkriegsdrama "Greyhound" mit Tom Hanks in der Hauptrolle bei Apple TV+ gestartet und hat dem Streamingdienst ein Rekord-Wochenende beschert.

15.07.2020 10:03 • von Jochen Müller
Erfolgreich bei Apple TV+ gestartet: "Greyhound" (Bild: Apple TV+)

Greyhound", der Mitte Juni infolge der Corona-bedingten Kinoschließungen von Sony zu Apple TV+ gewandert war, hat dem Streamingdienst ein Rekord-Startwochenende beschert. Das berichtet "Deadline.com" unter Berufung auf eine Quelle aus dem Umfeld des Unternehmens. Zwar nennt Apple wie üblich keine Zahlen, doch sollen die Zugriffszahlen des am 10. Juli gestarteten Weltkriegsdramas mit Tom Hanks in der Hauptrolle eines U-Boot-Kapitäns laut "Deadline.com" vergleichbar mit den Besucherzahlen eines Sommerboxofficehits am Startwochenende sein. Dem Vernehmen nach sollen 30 Prozent derer, die "Greyhound" am ersten Wochenende bei Apple TV+ gesehen haben, neu bei dem Streamingdienst sein.

Der im November vergangenen Jahres gestartete Streamingdienst Apple TV+ hat in nächster Zeit noch einige rekordverdächtige Produktionen am Start wie Martin Scorseses Killers of the Flower Moon" mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro, Antoine Fuquas Sklaventhriller "Emancipation" mit Will Smith in der Hauptrolle, Gustav Mollers Comicverfilmung "Snow Blind" mit Jake Gyllenhaal und die Weltkriegs-Miniserie "Masters of the Air", die Tom Hanks und Gary Goetzman ab kommenden März mit ihrer Firma Playtone produzieren werden.