Kino

Nilam Farooq moderiert First-Steps-Award-Verleihung

Am 14. September wird in Berlin der Nachwuchspreis First Steps Award verliehen. Durch den Abend, der erstmals als Livestream im Internet zu sehen sein wird, führt die Schauspielerin Nilam Farooq.

14.07.2020 12:55 • von Jochen Müller
Die Schauspielerin Nilam Farooq moderiert die Verleihung der First Steps Awards am 14. September in Berlin (Bild: Katja Feldmeier)

Die Schauspielerin Nilam Farooq die diesjährige Verleihung des First Steps Award in Berlin moderieren. Wie die Veranstalter des mit insgesamt 118.000 Euro dotierten Nachwuchspreises heute mitteilen, unterstützen sie dabei als Autoren der Drehbuchautor Christoph Stroeks und der First-Steps-Award-Gewinner Faraz Shariat.

Die Leiterinnen des First Steps Award, Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl, erklären: "Mit Nilam Farooq haben wir eine Moderatorin an unserer Seite, mit der wir in diesem besonderen Jahr alles neu und vor allem flexibel denken und umsetzen können. Gleichzeitig steht sie für das Herz von First Steps. Als Schauspielerin kann Sie sich noch gut an ihre ersten Schritte erinnern und weiß um die Dringlichkeit, den jungen Filmschaffenden eine angemessene Bühne zu bereiten. Wir freuen uns sehr auf eine wunderbare und vor allem inspirierende Preisverleihung im September."

Nilam Farooq freut sich schon darauf, die Verleihung am 14. September, die erstmals via Livestream auf prosieben.de dem öffentlichen Publikum zugänglich gemacht wird, zu moderieren, denn: "Allein dafür angefragt zu werden, ist eine große Ehre. Ich selbst hätte mir gerade in meinen ersten Jahren als Schauspielerin mehr Chancen gewünscht 'gesehen zu werden' - First Steps bietet Filmemacher*innen genau diese besondere und wertvolle Möglichkeit! Die Bedingungen, die uns dieses Jahr allen vor die Füße knallt, stellen eine zusätzliche Herausforderung dar, aber genau aus diesem Grund musste ich einfach zusagen: Ich liebe Herausforderungen! Und ich liebe Film! Ich freue mich, zusammen mit den neuen Leiterinnen von First Steps einen zauberhaften und einzigartigen Abend für unsere Nominierten und Zuschauer*innen zu schaffen."