TV

Führungsteam für MDR Media steht

In der MDR Media bündelt der MDR künftig seine Vermarktungs-, Produktions- und Technikaktivitäten. Jetzt wurde die Geschäftsführung benannt.

13.07.2020 12:08 • von Jochen Müller
Künftiger Sprecher der Geschäftsführung von MDR Media: Boris Lochthofen (Bild: MDR/Hagen Wolf)

Zum 1. September nimmt MDR Media, die künftig auf dem Mediencampus in Erfurt angesiedelt sein wird, ihre Arbeit auf. Jetzt wurde die Geschäftsführung des aus dem Zusammenschluss von MDR-Werbung und Drefa Media Holding entstandenen Unternehmens benannt.

An der Spitze der MDR Media, in der der MDR seine Vermarktungs-, Produktions- und Technikaktivitäten bündelt, stehen der bisherige Geschäftsführer der MDR-Werbung, Frank Möhrer, und der bisherige kaufmännische Geschäftsführer der Drefa Holding, Uwe Geissler, sowie der Direktor des MDR-Landesfunkhauses Thüringen, Boris Lochthofen, der als Sprecher der Geschäftsführung fungieren wird.

Über die künftige Ausrichtung der MDR Media sagt Lochthofen: "Jetzt geht es darum, die Beteiligungen des MDR unter dem Dach der MDR Media hier in Erfurt in eine neue Etappe zu führen. Die MDR Media steht für eine außerordentlich erfolgreiche Vermarktung von Werbezeiten und Sponsoring in Radio und TV, für Technik und Produktionsleistungen und hat heute schon einen ganz wichtigen Anteil am Gelingen unserer öffentlich-rechtlichen Programmaufgaben. Wir wollen gemeinsam mit den Teams der Beteiligungsunternehmen künftig eine noch engere Verzahnung mit den strategischen Überlegungen des MDR erreichen und vor allem auch hier am Standort Impulse für unternehmerische Weiterentwicklungen und innovative Partnerschaften setzen."

Zur Bedeutung der MDR Media innerhalb des MDR erklärt Intendantin Karola Wille: "Von erfolgreichen Inhalten über die zeitgemäße Produktion bis hin zur professionellen Vermarktung bieten die Beteiligungen des MDR viele Leistungen an, die wir für die Weiterentwicklung unserer Programmangebote und für das Schritthalten mit der Innovationsgeschwindigkeit im Medienbereich brauchen."