TV

ZDF strebt Klimaneutralität an

Intendant Thomas Bellut spricht bei der Präsentation von Nachhaltigkeitsmaßnahmen seines Senders von einem "langfristigen Ziel".

10.07.2020 15:49 • von Frank Heine
Nachhaltigkeit als großes Thema auf dem Lerchenberg (Bild: ZDF/Hans-Jürgen Burkhard)

Intendant Thomas Bellut präsentierte dem ZDF-Fernsehrat aktuelle Pläne zum Ausbau der Nachhaltigkeit des Senders. "Die Verantwortung für Klima und Umwelt ist Teil des Selbstverständnisses und der Glaubwürdigkeit des ZDF. Unser langfristiges Ziel heißt Klimaneutralität", sagte Bellut. Die Nachhaltigkeitsmaßnahmen würden stets mit Blick auf Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit umgesetzt.

Das ZDF hat eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) aus dem Jahr 2019 erneuert. In 20 Punkten wird darin detailliert dokumentiert, wie das ZDF seiner unternehmerischen Verantwortung und seinem Programmauftrag gerecht wird.

Zu den konkret gesetzten Nachhaltigkeitszielen des Senders gehört die Steigerung des Anteils nachhaltiger Produktionen und Verbesserungen im Beschaffungswesen. Daneben stehen auch die Themen Vielfalt, Barrierefreiheit und Inklusion sowohl im Unternehmen als auch im Programm im Fokus.

Als Bestätigung seiner Bestrebungen führt der Sender eine Stellungnahme des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz an, die dem ZDF bescheinigt, "seit vielen Jahren seine gesamtgesellschaftliche Nachhaltigkeitsaufgabe wahrzunehmen."