Produktion

HBO lässt "Szenen einer Ehe" aufleben

HBO plant eine Miniserie, die auf Ingmar Bergmans "Szenen einer Ehe" basiert. Mit Oscar Isaac und Michelle Williams wurde eine attraktive Besetzung gefunden.

10.07.2020 09:23 • von Barbara Schuster
Michelle Williams, Oscar Isaac (Bild: imago images / Everett Collection, imago images / Future Image)

HBO plant eine Miniserie, die auf Ingmar Bergmans "Szenen einer Ehe" basiert. Mit Oscar Isaac und Michelle Williams wurde eine attraktive Besetzung gefunden. An den Sender herangetragen wurde das Projekt vom israelischen Filmemacher Hagai Levi, der als Ko-Schöpfer von "The Affair" einen Golden Globe gewonnen hat. Nun will Levi die Neuversion von "Szenen einer Ehe" im Licht des heutigen Amerika adaptieren und inszenieren. Isaac und Williams sollen in die Rollen des Ehepaars schlüpfen (im Original gespielt von Liv Ullmann und Erland Josephson), dessen scheinbare Musterehe peu à peu auseinanderbröckelt. Produziert wird die Miniserie von Media Res und Endeavor Content.

Bergmans "Szenen einer Ehe" stammt aus dem Jahr 1973 und wurde als sechsteilige Fernsehserie sowie in einer kürzeren Kinofassung gezeigt.

Levi hat für HBO bereits "In Treatment" produziert und ko-inszeniert, die amerikanische Version der israelischen Serie "BeTipul", die ebenfalls von Levi stammt, sowie "Our Boys".