TV

Einschaltquoten: Die meisten TV-Zuschauer haben "Mordshunger"

Mit der Wiederholung der Folge "Wie ein Ei dem anderen" aus der Krimireihe "Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen" landete das ZDF in der Zuschauergunst gestern vor den ARD-Dienstagsserien "Um Himmels Willen" und "In aller Freundschaft".

08.07.2020 09:36 • von Jochen Müller
Erfolgreiche Krimi-Wiederholung: Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen: Wie ein Ei dem anderen (Bild: ZDF/Frank Dicks)

Mit 4,14 Mio. Zuschauern (MA: 14,6 Prozent), das sind rund eine Mio. Zuschauer und knapp zwei Prozentpunkte weniger als bei der Erstausstrahlung im Februar 2019, triumphierte die Wiederholung der Folge "Wie ein Ei dem anderen" aus der ZDF-Krimireihe "Mordshunger - Verbrechen und andere Delikatessen" gestern gegen die ARD-Dienstagsserien Um Himmels Willen" (3,34 Mio. Zuschauer / MA: 11,9 Prozent) und In aller Freundschaft" (3,19 Mio. Zuschauer / MA: 11,1 Prozent). Das anschließende "heute journal" im ZDF kam sogar auf 4,28 Mio. Zuschauer (MA: 16,5 Prozent).

Platz eins in der gestrigen Primetime bei den 14- bis 49-Jährigen holte sich die RTL-Serie Nachtschwestern", die zum Staffelfinale mit 9,9 Prozent knapp unter der Zehn-Prozent-Marke lag. Im Anschluss daran kam eine weitere Serie der Kölner, "Jenny - Echt gerecht!", auf 7,5 Prozent in dieser Zielgruppe. ProSieben kam mit "Big Countdown: Die 50 größten Comebacks" gestern Abend auf einen 14/49-Marktanteil von 8,1 Prozent und lag damit hinter der ersten Folge der Sat1-Crimeserie Navy CIS", die auf 9,3 Prozent kam; eine weitere Folge erzielte einen Marktanteil von 7,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Erfolgreich war gestern Abend erneut RTLZWEI mit seinen Sozialreportagen "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern" (8,5 Prozent) und "Hartz und herzlich" (7,8 Prozent) und ließ damit die Vox-Musikshow "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (7,2 Prozent) hinter sich. Kabel eins kam gestern Abend bei den 14- bis 49-Jährigen mit dem Filmdoppel Das Haus am See" und Knock Knock" auf Marktanteile von 6,9 und 5,2 Prozent.