TV

Juni-Jubel beim Disney Channel

Der Sender avancierte in der Daytime unter den Kindersendern zum Marktführer bei den 6- bis 9-Jährigen. Die größten Sprünge nach vorne machte jedoch Nick.

02.07.2020 15:03 • von Frank Heine
Kindersender auf Erfolgskurs (Bild: Disney Channel)

Mit einem durchschnittlichen Monatsmarktanteil von 12,9 Prozent bei den 3-bis 13-Jährigen bleibt der Disney Channel in der Daytime auf Erfolgskurs. Der Kindersender verzeichnete im Juni im Vergleich zum Vormonat ein Wachstum von 0,6 Prozentpunkten und zum Vorjahr um 0,3 Prozentpunkte.

In der selbst ernannten Kernzielgruppe der 6-9-Jährigen verbuchte der Disney Channel mit 18,0 Prozent Monatsmarkteil den drittstärksten Monat seit den Anfängen als Free-TV-Sender im Jahr 2014 und behauptete sich vor allen anderen Kindersendern.

Im Gesamtranking (Daytime / 3-13-Jahre) bleibt der dritte Platz hinter Super RTL incl. Toggo Plus (22,0 Prozent / -0,1, -0,9) und Kika (15,9 / -0,2, -1,6) und vor Nick, dem anderen großen Monatsgewinner (7,7 / +1,1, +1,1).

In der Primetime konnten im Schnitt 1,2 Prozent Monatsmarktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren erreicht werden. Super RTL landete hier bei 2,2 Prozent.