Kino

Open Roads geht mit "Honest Thief" neu an den Start

Der US-Verleih Open Road Films, der vor zwei Jahren Insolvenz anmeldete, geht mit frischem Kapital von Raven Capital Management wieder an den Start. Als erster Film wird im Spätsommer der Thriller "Honest Thief" mit Liam Neeson in die Auswertung geschickt.

23.06.2020 12:13 • von Barbara Schuster
Liam Neeson spielt einen reumütigen Bankräuber in "Honest Thief" (Bild: Kurt Krieger)

Der US-Verleih Open Road Films, der vor zwei Jahren Insolvenz anmeldete, geht mit frischem Kapital von Raven Capital Management wieder an den Start. Als erster Film wird im Spätsommer der Thriller "Honest Thief" mit Liam Neeson in die Auswertung geschickt.

Raven hatte Open Road 2018 für 87,5 Mio. Dollar gekauft, nachdem die ursprüngliche Mutterfirma Tang Media kein neues Kapital von seinen chinesischen Investoren aufbringen konnte.

Wie "Deadline" berichtet, beabsichtigt Open Road, wieder verstärkt in das Verleihgeschäft einzusteigen und Filme in Partnerschaft mit Tom Ortenbergs Briarcliff Entertainment in die Kinos zu bringen.

"Honest Thief" wurde von "Ozark"-Ko-Schöpfer Mark Williams nach einem Drehbuch von Steve Allrich inszeniert.