Kino

US-Kaufcharts: Ein Igel und ein Hai

Das kommt nur sehr selten vor: Die ersten fünf Positionen in den physischen US-Kaufcharts blieben mangels attraktiver Neuheiten unverändert. Ein Filmklassiker hat es dennoch in die Top-10 geschafft.

12.06.2020 10:10 • von Jörg Rumbucher
Erscheint demnächst als 4K-Produktfassung: "Der weiße Hai" (Bild: Universal)

Es ist wohl das eingetreten, was befürchtet worden war: Es kommen Wochen auf den US-Kaufhandel zu, in denen Top-Neuheiten eher rar gesät sind. Auch dies ein Grund dafür, dass der blaue Igel aus "Sonic the Hedgehog" zum dritten Mal in Folge den ersten Platz in den Kaufcharts belegt, in der DVD- und Blu-ray-Transaktionen kombiniert werden. In Deutschland steht die Home Entertainment-Veröffentlichung am 25. Juni an. Unverändert auch die vier Folgeplätze: "Der Unsichtbare", "Onward", "Birds of Prey" und "Ruf der Wildnis". Alle vier Titel werden ebenfalls in den nächsten Wochen hierzulande herausgebracht. Rang sechs geht an "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers".

Eine Neuheit hat es aber trotzdem geschafft, obwohl es sich um einen sehr alten Film handelt: Als Re-Release steigt Steven Spielbergs Blockbuster "Der weiße Hai" auf Rang sieben der US-Kaufcharts ein. Dies deswegen, weil neue Produktfassungen erschienen, darunter eine 4K UHD-Blu-ray. Letztere war für 67 Prozent aller Transaktionen verantwortlich; ein Wert, der für reguläre Neuheiten normalerweise nahezu unerreichbar ist.

In Deutschland wird Universal anlässlich des 45. Jahrestags - "Der weiße Hai" kam 1975 in die Kinos - am 18. Juni Neuauflagen des Tierhorrorfilms veröffentlichen: Erstmalig erscheint der Film als 4K UHD im limitierten Steelbook sowie alle vier "Der Weiße Hai"-Teile als limitierte Mediabooks mit 28-seitigem Booklet.