Kino

#RausAusDerKrise - Der Ticker

Die Branche ist im Aufbruch: Jetzt gilt es, den durch die Corona-Krise verursachten Stillstand zu überwinden. Für die Kultur wie für die Kinos gibt es eine Perspektive, erste Produktionen werden wieder geplant. Hier sammeln wir laufend aktualisiert News und Termine, die wichtig für den Aufbruch der Filmbranche sind.

19.05.2020 07:59 • von Jochen Müller
RausAusDerKrise - Der Ticker liefert News und Termine, die wichtig für den Aufbruch der Filmbranche sind (Bild: Blickpunkt:Film)

Die Branche ist im Aufbruch: Jetzt gilt es den durch die Corona-Krise verursachten Stillstand zu überwinden. Für die Kultur wie für die Kinos gibt es eine Perspektive, erste Produktionen werden wieder geplant. Hier sammeln wir laufend aktualisiert News und Termine, die wichtig für den Aufbruch der Filmbranche sind.

Für die Wiedereröffnungen der Kinos haben mittlerweile sämtliche Bundesländer Termine gesetzt, in 14 von 16 Ländern können Kinos wieder spielen, Niedersachsen und Berlin folgen am 30. Juni. Allerdings setzen zahlreiche Kinobetreiber (auch wegen der strengen Auflagen) auf Wiedereröffnungen im Juli, viele davon auf den 2. Juli.

29.6.: Disney startet "Mulan" am 20. August in den deutschen Kinos.

25.6.: bei der Wiedereröffnung der britischen Kinos am 4. Juli wird es keine Maskenpflicht geben

23.6.: Das 14. Fünf Seen Filmfestival kann dieses Jahr von 26. August bis 9. September physisch stattfinden. Corona-bedingt wird es jedoch zu Abweichungen im Vergleich zu früheren Editionen kommen.

19.6.: Wie erwartet, können Kinos in Niedersachsen ab dem 22. Juni wieder eröffnen, unklar ist jedoch, ob es von der grundsätzlichen Maskenpflicht im Saal Ausnahmen gibt.

19.6.: Auch CineStar hat seinen Fahrplan für dieflächendeckende Wiedereröffnung seiner Häuser in Deutschland bekanntgegeben. Jenseits der drei bereits geöffneten Standorte wird diese in drei Wellen erfolgen.

18.6.: Zwei seiner Standorte hat Kinopolis bereits wieder geöffnet, der Rest wird in exakt zwei Wochen geschlossen folgen - nicht zuletzt, um ein Zeichen hinsichtlich der flächendeckenden Verfügbarkeit von Leinwänden zu setzen.

18.6.: Dank des Erfolges vor Gericht können die Filmpassage und die Hall of Fame Osnabrück heute schon öffnen, bevor Niedersachsen einen Termin gesetzt hat (es wird wohl der 22.6. werden), das Land verzichtete auf die Einlegung von Rechtsmitteln. Und zudem können die Kinos nach Maßgabe der von den Betreibern bei Gericht vorgelegten Hygienepläne betrieben werden.

18.6.: Die Botschaft, die vom ersten Tag der virtuellen CineEurope ausging, war klar: Das Kino kommt zurück - daran ließen gerade auch die Studiovertreter nicht den geringsten Zweifel. Deutlich wurde mitunter aber auch, dass der sprichwörtliche Schalter nicht einfach umgelegt werden wird.

17.6.: Mindestabstände im Kino bleiben zwar grundsätzlich bestehen - aber die Ausnahmen werden graduell ausgeweitet: So gilt z.B. in Bayern die Ausnahme von der Kontaktbeschränkung seit heute für zehn Personen. Wie das bei der Saalbelegung umzusetzen ist, steht auf einem anderen Blatt...

17.6.: Im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz gab Ramón Biarnés als Managing Director der Odeon Cinemas Group für Spanien, Italien, Deutschland und Portugal heute Auskünfte zur Wiedereröffnungsstrategie der Gruppe - äußerte sich auf Nachfrage aber auch zur generellen Situation innerhalb der Gruppe und dem Schicksal des UCI Colosseum.

17.6.: Die Bundesregierung hat das Anfang Juni vom Koalitionsausschuss auf den Weg gebrachte Programm "Neustart Kultur" beschlossen. Dass die Porgramme frühestens Anfang Juli starten können, könnte jedoch ein Problem mit sich bringen.

17.6.: Die nordmedia hat die Kinoprogrammpreise für Bremen und Niedersachsen vergeben.

17.6: Niedersachsen bereitet als letztes Bundesland eine Verordnung vor, die Kinoeröffnungen vorsieht: ab 22. Juni und offenbar mit sehr strengen Auflagen.

16.6.: Schon ab 22. Juni gelten in bayerischen Kinos höhere Maximalzahlen an Besuchern.

16.6.: Die weltweit zweitgrößte Kinokette Cineworld hat einen Fahrplan für flächendeckende Wiedereröffnungen bis 10. Juli gesetzt.

15.6.: Die Oscar-Verleihung wird auf Ende April verschoben, auch die BAFTA Awards werden später vergeben.

12.6.: Die MDM hat die diesjährigen Kinoprogrammpreise Mitteldeutschland vergeben, die als Reaktion auf die Krise verdreifacht worden waren.

12.6: Die FFHSH ermöglicht die in diesem Jahr im Rahmen des Zukunftsprogramms Kino vorgesehene Möglichkeit einer Förderung ohne Eigenanteil des Kinos.

11.6.: In NRW kann ab 15. Juni unter bestimmten Voraussetzungen auf den Mindestabstand im Kinosaal verzichtet werden.

11.6.: In Moskau können wieder Dreharbeiten stattfinden

11.6.: Im Berliner Stadtteil Schönefeld hat jetzt das größte Autokino der Stadt eröffnet

11.6.: Das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen wird im August/September nicht nur online, sondern auch unter freiem Himmel stattfinden

11.6.: Disneyland Resort in Anaheim wird im Juli wieder öffnen

9.6.: Mit der Bekanntgabe neuer Lockerungen der Corona-Maßnahmen für Bremen und Thüringen stehen nun in 15 Bundesländern die Termine für eine Wiedereröffnung von Kinos fest. Einzig Niedersachsen fehlt noch.

9.6.: Im Kino International traf sich Frank-Walter Steinmeier heute zum Gespräch mit Kinomacher Christian Bräuer und Regisseur Andreas Dresen. Der Bundespräsident zeigte sich dabei als großer Fürsprecher der Filmtheater.

9.6.: Die bundesweite Branchenkampagne "Das Kino. Läuft bei uns." unterstützt natürlich auch die Phase der Wiedereröffnung mit zahlreichen maßgeschneiderten Motiven und Ideen - sowie einem Spot.

9.6.: Die Filmmesse 2020 musste zwar letztlich abgesagt werden, aber der Termin für 2021 steht.

9.6.: Die kalifornische Gesundheitsbehörde hat neue Richtlinien veröffentlicht, die die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im wichtigsten US-Kinomarkt bereits diesen Freitag ermöglichen könnten - unter strikten Einschränkungen.

9.6.: Das Film Festival Cologne findet von 1. bis 8. Oktober statt

8.6.: Während die Betreiberfamilie Weber noch auf die Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes wartet, haben heute auch Anja und Meinolf Thies Eilanträge bei zwei Verwaltungsgerichten eingereicht, um die Eröffnung ihrer Kinos in Niedersachsen zum 12. Juni zu ermöglichen.

8.6.: In Kalifornien sind Dreharbeiten ab 12. Juni prinzipiell wieder möglich. Die letzliche Entscheidung treffen die einzelnen Counties

6.6.: Das 35. Alpinale Kurzfilmfestival in Bludenz findet planmäßig von 11. bis 15. August statt

5.6.: Der Freistaat Bayern und die BLM schnüren ein 1,25 Mio. Euro umfassendes Corona-Hilfspaket für den lokalen Rundfunk.

5.6.: Die Kazé Anime Nights kehren am 30. Juni mit "Detektiv Conan - The Movie (23): Die stahlblaue Faust" in die deutschen Kinos zurück

4.6.: Ein Signal auch für Bayern? In Rheinland-Pfalz wird die Maskenpflicht während einer Vorstellung schon bald der Vergangenheit angehören - und in diesem Zuge soll eine weitere ganz wesentliche Beschränkung fallen. Unterdessen soll auch Hessen Schritte ergreifen, um Wiedereröffnungen sinnvoller zu machen.

4.6.: Kulturstaatsminiusterin Monika Grütters hat Details zum Kulturinfrastrukturfonds vorgestellt, der Teil des am 3.6. beschlossenen Konjunkturprogramms der Bundesregierung ist.

4.6.: Zur Unterstützung der Schweizer Kino- und Filmbranche hat das Team des Films "Platzspitzbaby" rund um Produzent Peter Reichenbach einen Spot gedreht, der unterstreichen soll, dass ein Kinobesuch auch in Corona-Zeiten eine tolle und vor allem sichere Sache ist.

4.6.: Derzeit planen die Veranstalter der Consumer Electronics Show (CES) die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik vom 6. bis.9. Januar 2021 stattfinden zu lassen. Dafür soll es ein weitreichendes Hygienekonzept geben.

4.6.: Das Filmfest Hamburg hat seinen Termin für 2020 - 24. September bis 3. Oktober - bestätigt

4.6.: Die weltweit größte Kinokette AMC hat die ersten Kinos - drei Kinos der zur Gruppe gehörenden Odeon Cinemas in Norwegen - wieder eröffnet

3.6.: Das Festival de Cannes das Programm seiner diesjährigen Section officielle veröffentlicht

3.6.: Die Betreiberfamilie Weber (u.a. Cinecitta) kämpft auf dem Rechtsweg um eine Wiedereröffnung bereits am 4. Juni.

3.6.: Cinemaxx eröffnet am 6. Juni auch fünf Häuser in Baden-Württemberg, 13 Cinemaxx-Kinos haben den Betrieb bereits wieder aufgenommen.

3.6.: DCM hat den Kinostart von Jonas Alexander Arnbys "Suicide Tourist - Es gibt kein Entkommen" für den 2. Juli neu terminiert

3.6.: Bis zu den Corona-bedingten Kinoschließungen in Deutschland wurde der oscarnominierte Dokumentarfilm "Für Sama" von mehr als 15.000 Besuchern gesehen. Ab 18. Juni bringt ihn Filmperlen wieder in die Kinos

3.6.: W-Film hat den Kinostart für die Schweizer Familienkomödie "Wir Eltern" für 16. Juli neu terminiert

2.6.: Am 8. Juni läutet UCI die erste Phase seiner schrittweisen Wiedereröffnung in Deutschland ein - mit zunächst drei Standorten. Der Rest der Häuser soll in den kommenden Wochen folgen.

2.6.: Die Ende Februar unterbrochenen Dreharbeiten zu "Mission: Impossible 7" sollen im September fortgesetzt werden

29.5.: Schon am heutigen Tag läuft der Spielbetrieb in fünf Cinemaxx-Häusern wieder - und am morgigen Samstag sollen ganze acht Standorte hinzukommen. Um Gäste wirbt man dabei auch mit günstigen Eintrittspreisen.

29.5.: Little Dream und Vertrieb 24 Bilder verschieben den Kinostart des Dramas "Yalda" von Mitte Juni auf den 27. August.

28.5.: Wie erwartet wurde in Berlin heute ein Termin für die Wiedereröffnung von Kinos gesetzt. Auf welchen Tag dieser fiel, ist zwar eher unerwartet - wurde aber ebenso umgehend wie ausdrücklich von der AG Kino-Gilde begrüßt: der 30. Juni.

28.5.: Premierminister Edouard Philippe hat den Termin für Kinoöffnungen in Frankreich bekannt gegeben. Demnach sollen Filmtheater landesweit noch vor Juli öffnen können.

28.5.: Die zweitgrößte Kinokette der Welt hat ihre Wiedereröffnungspläne nach der Corona-Krise bekannt gegeben. Demnach geht man davon aus, im Juli an den weltweiten Standorten wieder an den Start gehen zu können. Anleger zeigten sich überzeugt.

28.5.: Wie bereits vom Land angekündigt, wurde gestern Abend in NRW eine Änderung der Corona-Verordnung beschlossen, die den Kinobetrieb ab 30. Mai ermöglicht. Und wie vom Österreichischen Kinoverband in Aussicht gestellt, können die dortigen Filmtheater nun sogar schon am 29. Mai wieder öffnen. Eine Entscheidung für Berlin wird heute erwartet.

28.5.: Pandora Film hat das ursprünglich für 23. April geplante Mafiadrama "Il traditore - Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra" für 13. August neu terminiert

28.5.: Entertainment One hat den Start von "Berlin Alexanderplatz" von 25. Juni auf 30. Juli verschoben

28.5.: jip film & verleih hat den Start von "World Taxi" von 4. auf 11. Juni verschoben

28.5.: Happy Entertainment bringt Jesco Pulujs Debütfilm "Weltreise mit Buddha" am 30. Juli in die Kinos

28.5.: Ebenfalls für 30. Juli hat Filmwelt jetzt den Start des Dokumentarfilms "Cody - Wie ein Hund die Welt verändert" terminiert

27.5. Die ZDF-Neo-Serie "Void" mit Aylin Tezel wird unter dem neuen Titel "Unbroken" seit gestern in Köln weiter gedreht.

27.5.: Prokino hat das Mitte März Biopic "Jean Seberg - Against All Enemies" für 17. September neu terminiert

27.5.: Grandfilm hat die für einen Start im Mai bzw.Juni geplanten Filme "Zombi Child" und "Giraffe" für 8. Oktober bzw. 6. August neu terminiert

27.5.: Ab 4. Juni wird der Mitte März verschobene "Monos - Zwischen Himmel und Hölle" in den deutschen Kinos zu sehen sein

27.5.: Alpenrepublik hat den Start von Uisenma Borchus zweitem Film "Schwarze Milch", der seine Weltpremiere im Rahmen der Berlinale-Sektion Panorama gefeiert hatte, von 16. auf 23. Juli verschoben.

27.5.: Im vergangenen Jahr war erstmals der Kinokulturpreis Mecklenburg-Vorpommern verliehen worden. Vor dem Hintergrund der Corona-bedingten Schwierigkeiten der Kinos wird das Preisgeld in diesem Jahr auf 50.000 Euro verdoppelt.

26.5.: Nach Auskunft des Präsidenten des Österreichischen Kinoverbands soll kurzfristig beschlossen werden, Kinovorführungen mit bis zu 100 Leuten bereits ab 29. Mai zuzulassen, erst vor Kurzem war der Termin 1. Juli gesetzt worden.

26.5.: Ganze drei Bundesländer haben heute Termine für Kino-Wiedereröffnungen bekanntgegeben, zwei weitere haben Termine wie angekündigt beschlossen. Nur Thüringens allzu forsche Lockerungsabsichten wurden zunächst einmal mangels Beschlusses ausgebremst. Zur aktuellsten Meldung und Listung geht es hier.

26.5.: Die SPIO hat ein Gesamtkonzept vorgelegt, wie der deutschen Filmwirtschaft in der anstehenden Wiederanlaufphase unter die Arme gegriffen werden kann und soll. Dabei verweist der Verband nicht zuletzt darauf, dass ein Durchstarten dieser Branche besonders hohe positive Effekte auch in anderen Wirtschaftszweigen auslösen würde.

26.5.: Bei einer Pressekonferenz hat Ministerpräsident Markus Söder bekannt gegeben, ab wann im Freistaat wieder Theater, Konzerte und Kinovorführungen in geschlossenen Räumen stattfinden können - und man wählte einen späteren Termin als andere Bundesländer. Eine nicht gänzlich unwesentliche Neuigkeit gab es auch zur Hilfe für Solo-Selbständige.

26.5.: Majestic Filmverleih hat den Kinostart von Hüseyin Tabaks "Gipsy Queen" auf den 25. Juni gelegt

26.5.: Dualfilm hat Gregor Erlers Berlin-Thriller "Der letzte Mieter" für 13. August neu terminiert

26.5.: Von jedem Ticket, das für das am 28. Mai startetende "Kino am Olympiasee" verkauft wird, geht ein Euro an die Münchner Programmkinos

26.5.: Capelight Pictures startet die düstere Märcheninterpretation "Gretel & Hänsel" von Osgood Perkins am 9. Juli in den deutschen Kinos

26.5.: Alamode Film hat den Ende März verschobenen Kinostart des Dramas "Persischstunden" mit Lars Eidinger in der Hauptrolle, das im Rahmen der Berlinale Premiere gefeiert hatte, für 24. September neu terminiert

25.5.: Seit Mitte April engagiert sich der Stuttgarter Betreiber Kinostar bei einer wachsenden Zahl an Autokinos, mittlerweile mischt man bei neun Veranstaltungen mit. Beim wirtschaftlichen Potenzial zeigt man sich angesichts hoher Kosten dennoch verhalten - und verortet den eigentlichen Wert der Veranstaltungen an anderer Stelle. Wir sprachen mit Michael und Matthias Rösch.

25.5.: Ministerpräsident Bodo Ramelow will dem Kabinett am morgigen Dienstag einen (sehr umstrittenen) Vorschlag zur weitgehenden Beendigung der Corona-Beschränkungen in Thüringen ab dem 6. Juni vorlegen. Damit stünden nach derzeitigem Stand morgen in drei Bundesländern Beschlüsse über Termine u.a. zu Kino-Wiedereröffnungen an. Dort, wo der Betrieb bereits erlaubt ist, zögern die Betreiber indes.

25.5.: Ende April war die für 3. bis 11. Juli geplante Filmfestival in Karlovy Vary abgesagt worden. Nun wollen die Veranstalter in knapp 100 tschechischen Kinos in diesem Zeitraum 16 Filme im Rahmen von "KVIFF at Your Cinema" zeigen. Darunter befinden sich drei Europapremieren

25.5.: HBO spendet dem Vernehmen nach eine Mio. Dollar, die für die hauseigene Emmy-Aftershowparty und "For Your Consideration"-Events vorgesehen waren, an den Mayor's Fund for Los Angeles

25.5.: Der im März von Weltkino verschobene Kinostart von Eliza Schroeders Spielfilmdebüt "Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat" ist für 10. September neu terminiert worden

25.5.: Auf dem Heiliggeistfeld in Hamburg wird am 4. Juni das erste neu errichtete Autokino der Hansestadt eröffnet. Gezeigt wird das Udo-Lindenberg-Biopic "Lindenberg! Mach Dein Ding"

25.5.: Die Seriale - DigitalSeriesFestival Giessen hat seine sechste Ausgabe Corona-bedingt ins Internet verlagert und als Online-Event angekündigt. Es findet von 3. bis 8. Juni statt

25.5.: Luca Zaia, Gouverneur der Region Venetien und Mitglied des Biennale-Vorstands, hat erklärt, dass die Mostra in Venedig planmäßig von 2. bis 12. September stattfinden soll

22.5.: In der kommenden Woche werden die Mitte März unterbrochenen Dreharbeiten zum "Avatar"-Sequel in Neuseeland fortgesetzt

21.5.: Olymp Film hat das griechisch-zyprische Ehedrama "Pause" für 18. Juni neu terminiert

21.5.: Rapid Eye Movies hat zahlreiche Filme neu termiiert: der Musikfilm "Orphea" startet am 15. Oktober, auf 12. November wurde Claire Denis' "Trouble Every Day" verschoben, am 10. Dezember startet Miguel Llansós "Jesus Shows Me The Way To The Highway", auf 18. März 2021 verschoben wurde Philipp Virus' "Freakscene - The Story of Dinosaur jr."

20.5.: "Die Känguru-Chroniken" kehrt am 2. Juli in einer Reload-Version in die Kinos zurück

20.5.: Der 30. Mai rückt näher - und damit der Tag, an dem Kinos in Nordrhein-Westfalen den Spielbetrieb wieder aufnehmen dürfen. Die "Hall of Fame" in Kamp-Lintfort wirbt bereits jetzt mit ihrer Wiedereröffnung - und besonders günstigen Preisen.

20.5.: Leonine hat den Thriller "Unhinged - Außer Kontrolle" für den 30. Juli terminiert

20.5.: Four Guys Film hat die deutsch-spanische Beziehungsgeschichte "La Palma" auf 4. Juni geschoben

20.5.: Alamode Film hat Visar Morinas für 4. Juni geplanten "Exil" für 20. August neu terminiert

20.5.: Wild Bunch hat die Kinderbuch-Verfilmung "Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau" für 2. Juli neu terminiert

20.5.: W-film startet den wegen der Corona-Pandemie verschobenen Schwarz-Weiß-Film "Der Geburtstag" mit Mark Wasche und Anne Ratte-Polle am 25. Juni in den Kinos und parallel auf Vimeo. Die geschlossenen Kinos, die ihre Besucher auf dieses Onlineangebot hinweisen, werden mit 50 Prozent an den Einnahmen beteiligt

20.5.: Port au Prince hat den Mitte März verschobenen Kinostart von Abel Ferraras Berlinale-Beitrag "Siberia" für den 2. Juli neu terminiert

20.5.: Eksystent Distribution hat neue Termine für zwei verschobene Filmstarts bekannt gegeben: der chinesisch-französische Thriller "See der wilden Gänse" startet am 27. August, das russische Drama "Bohnenstange" kommt am 22. Oktober in die Kinos

19.5.: Auch wenn die aktuelle Corona-Verordnung in Baden-Württemberg noch etwas anderes besagt, sollen Kinos mit Einschränkungen ab 1. Juni öffnen können. Die notwendige Kabinettsentscheidung soll nach Auskunft des zuständigen Ministeriums aber erst am 26. Mai fallen.

19.5.: Wie sieht der Zeitplan für Kino-Wiedereröffnungen in Europa aktuell aus? Wir geben eine Übersicht.

19.5.: Die Internationale Funkausstellung in Berlin 2020 wird stattfinden - allerdings coronabedingt nur als reine Einladungsveranstaltung.

19.5.: Der MDR kehrt mit seinem Dresdner Team als erste "Tatort"-Produktion ans Set zurück. Zuvor nahmen die MDR-Serien "In aller Freundschaft", "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" und "Tierärztin Dr. Mertens" die Dreharbeiten wieder auf.

19.5.: Weltkino startet Oskar Roehlers ursprünglich für 28. Mai geplantes Fassbinder-Biopic "Enfant Terrible" am 1. Oktober

19.5.: Filmwelt Verleihagentur hat den im März verschobenen Dokumentarfilm "Helmut Newton - The Bad & the Beautiful" für den 9. Juli neu terminiert

19.5.: Ebenfalls für 9. Juli hat MFA+ den Start des französischen Kinoerfolgs "Eine größere Welt" angekündigt

18.5.: Die seit 9. März geschlossenen Kinos in Italien werden am 15. Juni wieder geöffnet

18.5.: Amazons Deutschland-Chef Ralf Kleber hat in einem offiziellen Statement angekündigt, die Priorisierung einzelner Produktgruppen aufzuheben

15.5.: Im Saarland können Kinos ab 18. Mai wieder öffnen

13.5.: Ab 1. Juni können Kinos in Baden-Württemberg unter bestimmten Bedingungen wieder geöffnet werden

13.5.: Ab 27. Mai ist die Öffnung von Kinos in Rheinland-Pfalz unter bestimmten Bedingungen möglich

8.5.: Ab 18. Mai dürfen Kinos in Mecklenburg-Vorpommern unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen

7.5.: In Hessen können Kinos am 9. Mai wieder einen eingeschränkten Kinobetrieb starten

6.5.: Unmittelbar im Anschluss an die gemeinsame Pressekonferenz von Angela Merkel und Markus Söder hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet den Fahrplan seines Landes für Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorgestellt - und dabei auch explizit einen Termin für Kinos genannt: den 30. Mai