TV

Bundesliga-Restart beschert Sky Rekorde

Dank Free TV und trotz großer Skepsis in der Bevölkerung erzielte Sky mit seiner Konferenz-Übertragung des Comeback-Spieltags der Fußballbundesliga mehrere Rekordwerte.

18.05.2020 15:29 • von Frank Heine
- (Bild: Sky Deutschland)

Der weit verbreiteten Vorbehalte gegen den Wiederanpfiff der Fußball-Bundesliga zum Trotz konnten viele TV-Zuschauer der Versuchung nicht widerstehen und schalteten die von Sky auf seinem Free-TV-Kanal Sky Sport News HD offerierte Konferenz des 26. Spieltags ein. Der Pay-TV-Anbieter kam im TV und auf Sky Go so auf eine neue Rekordreichweite von 3,81 Mio. Zuschauern. Über den Streamingservice Sky Ticket und den Livestream auf skysport.de kamen Nutzerzahlen im sechsstelligen Bereich hinzu. Allein die Free-TV Ausstrahlung erreichte 2,45 Mio. Zuschauer und einen Marktanteil von 27,2 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil bei 22,6 Prozent.

"Mit dem Comeback sind wir äußerst zufrieden. Die überragenden Quoten zeigen, dass unser Sendungskonzept voll aufgegangen ist und die Zuschauer das besondere TV-Erlebnis auf Sky mit Fankommentar, Zusatzfeeds und Audio-Optionen entsprechend stark nachgefragt haben. Das Wichtigste war dabei, dass bei allen Beteiligten die Sicherheit im Vordergrund stand", zog Sport- und Vermarktungschef Jacques Raynaud Bilanz.