TV

Andreas Kösling wechselt in die Vermarktung von ProSiebenSat.1

Von der Mediengruppe RTL Deutschland geht es für Andreas Kösling zurück in die Münchner Heimat und damit in die Vermarktungsabteilung von ProSiebenSat.1.

13.05.2020 15:04 • von Michael Müller
ProSiebenSat.1 in Unterföhring (Bild: ProSiebenSat.1 Media SE)

Andreas Kösling wechselt von der Ad Alliance der Mediengruppe RTL Deutschland in die Geschäftsführung der SevenOne Entertainment Group. Er tritt seinen neuen Job bei ProSiebenSat1 am Anfang des kommenden Jahres an. Gemeinsam mit Thomas Wagner leitet der 44-Jährige dann die Vermarktung des Contentgeschäfts der Gruppe.

Kösling ist in seiner neuen Position für den Ausbau der Wachstums- und Innovationsthemen im Sales-Bereich zuständig und berichtet in seiner Funktion fortan an den Vorstand der ProSiebenSat.1 Media SE und CEO SevenOne Entertainment, Wolfgang Link.

"Ein hervorragendes Netzwerk, ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse von Werbekunden und Agenturen auf der einen Seite sowie seine langjährigen Wurzeln in der Medienbranche und seine ausgewiesenen Managementqualitäten, all das macht Andreas Kösling zu einem Gewinn für unsere Company", schwärmte Vorstand Link.

Vor seiner Tätigkeit als Geschäftsleiter der Ad Alliance arbeitete der gebürtige Münchner Kösling als Geschäftsführer des Werbezeitenvermarkters El Cartel Media.