Produktion

BKM fördert "Überflieger 2"

BKM fördert neun Kinderfilmprojekte, darunter das Sequel des Animationsfilms "Überflieger" und den Originalstoff "Nachtwald".

13.05.2020 12:55 • von Heike Angermaier
Kristine Knudsen wird bei "Überflieger 2" von BKM unterstützt (Bild: Knudsen Pictures)

BKM fördert neun Kinderfilmprojekte, darunter das Sequel des Animationsfilms "Überflieger" und den Originalstoff Nachtwald".

"Nachtwald", von der Baden-Badener Kurhaus produziert, wird mit 750.000 Euro gefördert, der höchsten Summe unter den aktuellen Förderentscheidungen. Die Geschichte um zwei junge Freunde, die abhauen und eine Höhle erforschen, stammt vom auch im Dokumentarfilm erfahrenen Andre Hörmann, der Regie führen wird, und "Ente gut"- und "Hanni und Nanni"-Autorin Katrin Milhahn.

Produzentin Kristine Knudsen wird bei der Produktion von "Überflieger - Das Geheimnis des großen Juwels" mit 500.000 Euro unterstützt. "Überflieger: Kleine Vögel - großes Geklapper" war weltweit in den Kinos. Reza Memari, der auch das Original schrieb, ist gemeinsam mit Philip LaZebnik für das Drehbuch verantwortlich. Regie führen Benjamin Quabeck bei seinem ersten Animationsprojekt und Mette Tange.

Ein weiteres gefördertes Animationsprojekt ist "Mortimer und die verschwundenen Dinge" der Offenbacher PixelPEC und Robert Scheffner und Kristian Wolff.

Unter den geförderten Projekten ist auch das Drehbuch zur Verfilmung von Andrea Schomburgs Krimiabenteuer "Die besten Tantenretter der Welt" durch den Kölner Autor Michael Löseke.

Die Entscheidungen wurden von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit Unterstützung von Kuratorium Junger Film getroffen. Insgesamt wurden 1,36 Mio. Euro vergeben.

Alle Entscheidungen im Überblick