TV

Frank Vogel neuer Geschäftsleiter Sales und Marketing der Ad Alliance

Schon nach weniger als einem Jahr zieht es Andreas Kösling zurück von Ad Alliance nach München. Sein Nachfolger als Geschäftsleiter Sales und Marketing ist Frank Vogel.

13.05.2020 11:51 • von Michael Müller
CSMO der Ad Alliance: Frank Vogel (Bild: MG RTL D / Klaus Knuffmann)

Der Chief Marketing Officer der Ad Alliance, Frank Vogel, übernimmt ab sofort auch die Verantwortung für den Sales-Bereich. Damit ist er der Nachfolger von Andreas Kösling, der erst vor nicht ganz einem Jahr zum Vermarkter von Mediengruppe RTL Deutschland und Gruner+Jahr kam. Kösling, den es wieder nach München zieht, gab für seinen Abschied "private Gründe" an.

Vogel ist als CSMO nun für alle Verkaufsbereiche, Verhandlungen mit Media-Agenturen und Kunden sowie die Bereiche Ad+Concept Studio und Marketing verantwortlich. Er berichtet weiterhin an den Ad-Alliance-Geschäftsführer Matthias Dang. Komplettiert wird die Ad-Alliance-Geschäftsleitung durch Paul Mudter, der als COO die Bereiche Operations & Brand verantwortet, sowie Marko Kuck als CRO für Revenue Management & Projects.

Geschäftsführer Dang sagte: "Ich freue mich sehr, dass Frank Vogel neben der Verantwortung für das Marketing auch den Sales der Ad Alliance übernimmt. Er verkörpert den modernen, digitalen Vermarkter-Typus, der mit seiner langjährigen Digital-, Verkaufs- und Marketingexpertise in kreativen Konzepten und innovativen Lösungen für Kunden und ihre Marken denkt." Über das Ausscheiden von Andreas Kösling drückte er sein Bedauern aus und sagte: "Ich bedanke mich bei Andreas für die sehr gute und engagierte Zusammenarbeit der letzten Monate und wünsche ihm für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute."