Produktion

Warner Bros. kauft Rechte an SciFi-Roman "Mickey7" für Plan B

Vor gut zwei Wochen haben Warner Bros. und Plan B einen First-Look-Deal geschlossen. Nun hat das Studio für Brad Pitts Produktionsfirma ein Projekt erworben.

24.04.2020 09:23 • von Jochen Müller
Brad Pitt (Bild: Kurt Krieger)

Plan B soll für Warner Bros Edward Ashtons 2021 erscheinenden SciFi-Roman "Mickey7" verfilmen. Wie "Deadline.com" berichtet, hat sich das Studio jetzt die US-Verfilmungsrechte an dem Roman gesichert, den Brad Pitts Produktionsfirma im Rahmen des vor gut zwei Wochen geschlossenen First-Look-Deals mit dem Studio produzieren soll. Neben Pitt fungieren Dede Gardner und Jeremy Gardner als Produzenten.

Der Titelheld des Romans, Mickey7, ist Mitglied einer Gruppe von Personen, die gefährliche, manchmal selbstmörderische Jobs erledigen. Stirbt einer von ihnen, wird er in einem neuen Körper wiedergeboren mit all den Erinnerungen an sein früheres Leben. Mickey7 ist bereits die siebte Reinkarnation einer solchen Person. Er befindet sich in einer Identitätskrise und versucht gleichzeitig, seinem Nachfolger ein Geheimnis zu bewahren und die Ureinwohner der Erde bei ihrer gefährlichen Mission, eine neue Eiswelt bewohnbar zu machen, zu unterstützen.