Kino

Heilbronner Autokino übertrifft Erwartungen

3.200 Zuschauer haben an seinem ersten Wochenende das Autokino auf der Heilbronner Theresienwiese besucht. Damit haben die Veranstalter um die Stuttgarter Kinobetreiber Matthias und Michael Rösch nach eigenem Bekunden nicht gerechnet.

20.04.2020 11:17 • von Jochen Müller
"Die Känguru-Chroniken" war einer der Hits beim Heilbronner Autokino am vergangenen Wochenende (Bild: X Verleih (Warner))

Das haben sich die Stuttgarter Kinobetreiber Matthias und Michael Roesch (Kinostar), Ralf Stegmann (xmedia) und Heiko Kreiter (Diginights) nach eigenem Bekunden nicht erträumen lassen: das von ihnen veranstaltete Autokino auf der Theresienwiese in Heilbronn verzeichnete an seinem ersten Wochenende 3.200 Besucher und sorgte damit einer Pressemitteilung zufolge für 15 Prozent des deutschen Boxoffice'.

"Die größten Hits waren 'Die Känguru-Chroniken' und 'Joker', aber auch 'Die Eiskönigin 2' war bei Kindern heiß begehrt", erklärt Kinostar-Geschäftsführer Michael Rösch, der für die Programmplanung des Heilbronner Autokinos verantwortlich ist.

Für kommendes Wochenende ist eine Ausweitung des Programms geplant. Ralf Stegmann: "Wir werden am Donnerstag eine zusätzliche Schiene mit Kinderprogramm starten, die jeden Tag circa um 14.30 Uhr beginnt und auch weitere Veranstaltungen wie Gottesdienste und Kindertheater sind in der Planung."

Neu im Programm sind ab Donnerstag laut Michael Rösch ?Der König der Löwen?, ?Der Spion von nebenan?, ?Parasite? und ?Birds of Prey?. 

"Und wir denken schon weiter, auch Konzerte oder Comedy-Veranstaltungen wären eine Möglichkeit", betont Heiko Kreiter.

Weitere Informationen unter www.popup-autokino.de.