TV

Kostja Ullmann als Uber-Fahrer im Mai auf Joyn

Das Streamingportal Joyn legt nach der SadCom "MaPa" gleich die nächste deutsche Serie nach: Im Mai erzählt Kostja Ullmann "Aus dem Tagebuch eines Uber-Fahrers".

17.04.2020 10:57 • von Michael Müller
Kostja Ullman übt noch für seinen Job als Uber-Fahrer in der neuen Joyn-Serie (Bild: Joyn/Christoph Köstlin)

Die neue Serie "Aus dem Tagebuch eines Uber-Fahrers" mit Kostja Ullmann in der Hauptrolle startet am 28. Mai auf der Streamingplattform Joyn. Zu seinen Fahrgästen zählen unter anderem die mitspielenden Darsteller Edin Hasanovic, Susanne Wolff, Pheline Roggan und Fahri Yardim. Letzterer "jerks"-Star ist auch einer der Produzenten der Serie.

"Der besondere Reiz der Serie lag für mich darin, mit den unterschiedlichsten Charakteren auf engstem Raum zu agieren", sagte Ullmann, der den Mittdreißiger Ben spielt, welcher sich als Uber-Fahrer finanziell über Wasser hält, nachdem sich diverse andere Aktivitäten in seinem Leben als Fehlschläge herausgestellt haben. Zu den Problemen seiner Passagiere kommt die Tatsache, dass er auch Vater wird, die Mutter des Kindes (Claudia Eisinger) aber nichts mehr von ihm wissen will.

Die erste Staffel besteht aus sechs Episoden. Produziert wurde die Dramedy von Bon Voyage Films. Produzenten sind neben Yardim auch Amir Hamz und Christian Springer. Regisseur ist Julian Pörksen, Kameramann war Manuel Mack.