TV

Einschaltquoten: "The Masked Singer" feiert tolles Comeback

Aufgrund der Corona-Erkrankung einiger Mitarbeiter hat ProSieben "The Masked Singer" für zwei Wochen pausiert. Beim gestrigen Comeback holte die Musikshow erneut Platz eins bei den 14- bis 49-Jährigen, büßte allerdings im Vergleich zu seinem letzten Wert vor der Pause leicht ein.

15.04.2020 09:32 • von Jochen Müller
Moderatorin Caroline Beil musste das Roboterkostüm bei "The Masked Singer" gestern ablegen (Bild: ProSieben)

Mit einem Marktanteil von 24.6 Prozent blieb "The Masked Singer" gestern zwar um rund eineinhalb Prozentpunkte unter dem Wert vor seiner zweiwöchigen Pause, Platz eins bei den 14- bis 49-Jährigen in der gestrigen Primetime war der ProSieben-Musikshow dennoch sicher. Unter dieser Konkurrenz zu leiden hatte vor allem die Vox-Gründershow "Die Höhle der Löwen", die mit einem Marktanteil von 10,7 Prozent gut drei Prozentpunkte unter ihrem Vorwochenwert lag. Auf lediglich 7,1 Prozent in dieser Zielgruppe kam gestern Abend die RTL-Rankingshow "Die 25 besten Geschichten der Welt". Das reichte gerade so, um sich gegen zwei Folgen der Sat1-Crimeserie Navy CIS" (6,5 bzw. 6,8 Prozent) und die RTLZWEI-Sozialreportagen "Hartz und herzlich" (6,2 Prozent) und "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" (6,4 Prozent) zu behaupten. Auf einen 14/49-Marktanteil von jeweils sechs Prozent kam gestern Abend das Kabel-eins-Filmdoppel "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" und Richie Rich".

Die größte Gesamtreichweite des gestrigen Tages erzielte das "ARD extra: Die Corona-Lage", das nach der "Tagesschau" (6,73 Mio. Zuschauer / MA: 19,6 Prozent) auf 6,44 Mio. Zuschauer (MA: 18,1 Prozent) kam. Die anschließenden Serien Um Himmels Willen" und In aller Freundschaft" sahen 5,48 Mio. Zuschauer (MA: 15,3 Prozent) bzw. 5,26 Mio. Zuschauer (MA: 15,5 Prozent) - ein Minus von knapp 400.000 Zuschauern und zwei Prozentpunkten bzw. 100.000 Zuschauern und einem Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche. Das ZDF kam mit der "ZDFzeit"-Dokumentation "Ein Leben für die Krone" über Königin Margarethe II. von Dänemark gestern Abend auf 3,29 Mio. Zuschauer (MA: 9,2 Prozent). Seine größte Reichweite des gestrigen Tages erzielte das Zweite nach der "heute"-Sendung um 19 Uhr (5,51 Mio. Zuschauer / MA: 20,4 Prozent) mit den Rosenheim-Cops" (4,45 Mio. Zuschauer / MA: 14,1 Prozent).