Kino

Matthias Schweighöfer und Freunde schauspielen für Die Arche

Matthias Schweighöfer hat seine Kollegen dazu aufgerufen, kleine Videos zu produzieren, die auf der Streamingplattform Pantaflix veröffentlicht werden sollen. User, die die Videos dort streamen, werden gebeten, für die Kinder- und Jugendstiftung Die Arche zu spenden.

07.04.2020 10:16 • von Jochen Müller
Matthias Schweighöfer (Bild: David Daub)

Im Rahmen der Aktion #WeActForGood hat Matthias Schweighöfer Schauspieler, Regisseure, Comedians, Influenzier, Content-Creator und andere Celebrities dazu aufgerufen, kurze Videos für einen guten Zweck zu produzieren. "Egal ob Tutorials, Kurz-Thriller oder Wohnzimmerkonzerte - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt", heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Die Videos sollen dann auf der Streamingplattform Pantaflix frei zugänglich gemacht. Die Nutzer der Plattform werden dazu aufgerufen, eine freiwillige Spende für Stiftung Die Arche zu leisten, die sich um sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmert.

"Für mich ist es wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen und die Situation positiv zu gestalten. Wir haben aktuell alle mehr Zeit als sonst, und da ist es naheliegend, zu meinen Freunden und Kollegen zu sagen' hey, lasst uns das nutzen und das machen, was wir lieben: schauspielen, nur eben mit dem kleinen Unterschied, dass wir zu Hause und gleichzeitig für eine gute Sache spielen", schildert Schweighöfer die Motivation für den Aufruf an seine Kolleg*innen, dem aktuell bereits Schauspieler Kida Khodr Ramadan, "DieLochis" Heiko und Roman Lochmann, Schriftsteller Michael Nast sowie die Singer/Songwriter Peachy und Nisse gefolgt sind und eigens für diese Aktion kleine Produktionen gestartet haben.

Auf diese Weise möchten die Künstler um die gesamte PANTAFLIX-Familie nicht nur ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und einen positiven Beitrag leisten, sondern auch in Zeiten größerer räumlicher Distanz Menschen mit aktuellem Content buchstäblich näher zusammenbringen.

Pastor Bernd Siggelkow, Gründer und Vorstand der seit 1995 bestehenden Arche: "Mit der Ausbreitung des Coronavirus wird Solidarität und das familiäre Umfeld wichtiger als je zuvor. Nicht alle Familien haben die Möglichkeit, sich den neuen Herausforderungen in angemessener Weise zu stellen. Daher freuen wir uns über die große Unterstützung durch #WeActForGood, um unseren Einsatz gegen Kinderarmut zu stärken", sagt Pastor Bernd Siggelkow, Gründer und Vorstand der Arche.

Nicolas Paalzow, CEO der Pantaflix AG, erklärt: "Die Corona-Krise trifft uns als Produzenten ins Mark, weil wir das, was wir am meisten lieben, nämlich Geschichten zu erzählen und Filme zu drehen, im Moment nicht tun können. Deswegen könnte ich nicht stolzer auf Matthias und unser gesamtes Team sein, dass sie in dieser Situation mit der #WeActForGood-Idee kamen, um unterstützen zu können, den Zuschauern zu Hause mit Entertainment XXS die Zeit zu vertreiben, und, wenn diese im Gegenzug eine Spende an 'Die Arche' entrichten, dann fängt diese Krise an, das Bessere aus uns allen herauszuholen. Wir wollen unseren Beitrag mit Kreativität und Leidenschaft dazu leisten und ich freue mich, wenn sich möglichst viele Künstlerinnen und Künstler dieser Aktion anschließen."