TV

Die weltweit populärsten Entertainment-Apps 2020

Netflix ist immer noch der Branchenprimus. Aber was weltweite App-Downloads betrifft, hat Disney+ einen imposanten Start im ersten Quartal hingelegt.

03.04.2020 10:06 • von Michael Müller
Netflix ist immer noch die populärste App weltweit im Bereich von Filmen und Serien (Bild: www.quotecatalog.com)

In den ersten drei Monaten dieses Jahres ist die App von Netflix weltweit 59,1 Millionen Mal heruntergeladen worden. Platz zwei belegt YouTube mit 39,4 Millionen Downloads, gefolgt von Amazon Prime Video mit 27,1 Millionen Downloads. Die neu in Europa gestartete App von Disney+ landete mit 17,5 Millionen Downloads auf Platz sieben. Das besagen Zahlen der Analysefirma Apptopia und des Software-Unternehmens Braze.

Das Verhältnis dürfte sich aber bald weiter verschieben, da die Disney+-Starts in Frankreich und Indien bevorstehen und der Streamingdienst allein in den ersten 24 Stunden in Europa mehr als fünf Millionen Downloads schaffte.

Nur auf die USA bezogen, wo Disney+ vergangenen November an den Start ging, sortieren sich die Zahlen ein wenig anders: Dort führt Disney+ mit 14,1 Millionen Downloads vor Netflix mit 11,9 Millionen und 8,1 Millionen Downloads für die Plattform Hulu, an der Disney Mehrheitseigner ist. Es unterstreicht auch zum Teil die Saturiertheit, die Netflix im amerikanischen Markt erreicht hat.

Auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie lassen sich in den März-Zahlen ablesen. In diesem Monat wurden weltweit 30,7 Prozent mehr Apps heruntergeladen als im Monat davor. Die größte Nutzungsdauer der Apps besitzt übrigens weder Netflix noch Disney+, sondern YouTube Kids.